Charity & Kampagnen

Schauspieler Steffen Groth im Dialog mit einem jungen Rind: neuer PETA-Spot wirbt für veganes Leben

steffen groth für peta deutschland
© PETA Deutschland e.V.

Im direkten Dialog mit einem Rinderkind: Der Schauspieler Steffen Groth hat einen neuen TV-Spot für PETA veröffentlicht. In dem kurzen Film ist zu sehen, wie der Darsteller mit dem jungen Rind Tommy über das Leben der Wiederkäuer philosophiert – vor allem darüber, wie schlecht Menschen sie behandeln, weil sie die sanftmütigen Tiere nur als Nahrungsmittellieferanten sehen. Steffen und Tommy machen es sich dabei zusammen auf der Wiese eines Lebenshofes nahe Berlin gemütlich – die dort entstandenen stimmungsvollen Bilder von den beiden sollen die Zuschauer zum Nachdenken anregen.

“Wusstest du, dass neun von zehn Menschen dich gerne töten würden?”, fragt Steffen Groth das junge Rind. “Sie denken, das sei deine Bestimmung. Und weil sie dich nicht kennen, denken sie, dass du weniger wert bist als ein Hund oder eine Katze. Als ob du keine Gefühle hättest!”

Steffen Groth setzt sich schon lange für Tiere ein

Der engagierte Tierschützer Steffen Groth lebt bereits seit rund elf Jahren vegan. Seine Fans kennen den Schauspieler, Regisseur, Autor und Podcaster durch seine zahlreichen Rollen, zum Beispiel in den Fernsehserien “Doctor’s Diary” und “Weißensee” oder dem Spielfilm “Alles auf Zucker”. Gemeinsam mit seiner Frau Ana Große Halbuer kann man ihn außerdem regelmäßig in seinem Podcast “Die Welt und wir” hören. Gedreht wurde der Fernsehspot auf dem Lebenshof “Lasst die Tiere leben e.V.” im brandenburgischen Müncheberg.

Mehr zur neuen Kampagne auf www.peta.de.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!