GELITA vermarktet tierfreies Kollagen von Geltor

Links: Hans-Ulrich Frech, Global Vice President, GELITA, rechts: Alexander Laurestani, CEO und co-founder, Geltor (Foto Gelita)

GELITA & Geltor unterzeichnen eine Absichtserklärung zur Vermarktung des ersten tierversuchsfreien, biologisch hergestellten Kollagens für Nahrungsergänzungsmittel und kooperieren damit auf einem Markt mit großem Wachstumspotenzial.

In den Hallen der SupplySide West (SSW) Expo unterzeichneten Verantwortliche von GELITA und Geltor eine Absichtserklärung zur Entwicklung, Herstellung und Vermarktung der ersten tierfreien Kollagenproteine, die Ende 2020 auf den Markt kommen sollen. In dieser Vereinbarung wird Geltor das hochwertige bioentwickelte Kollagen entwerfen und produzieren; GELITA wird klinische Forschung betreiben und das Produkt als Ergänzung zu seinem bestehenden Kollagenportfolio vermarkten.

GELITA, der offizielle Kollagen Protein Sponsor der SSW, war der erste Kollagen-Spezialist, der das starke Potenzial des Biodesigns von Geltor erkannte und hier investierte. Jetzt, da GELITA seine Investitionsbeziehungen auf die nächste Stufe hebt, positioniert sich das Unternehmen als aktiverer Partner bei der Entwicklung, Erforschung und Vermarktung von Kollagenwirkstoffen der nächsten Generation.

Geltor, ein Biodesignunternehmen, das hochwertige Designerproteine durch Fermentation herstellt, will den Markt für tierfreies Kollagen weiter erschließen und hat erst vor kurzem neue und völlig tierfreie Proteininhaltsstoffe für den Hautpflegemarkt veröffentlicht: Collume™, ein marines Kollagen; und HumaColl21™, ein menschliches Kollagen. Die Vereinbarung mit GELITA markiert den Beginn der Expansion des kalifornischen Unternehmens in den Lebensmittel- und Getränkemarkt.

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.