Hormel Foods präsentiert neue vegane Produkte der “Happy Little Plants”- Linie

hormel foods happy little plants
© Hormel Foods Corporation

Hormel Foods kündigte vor kurzem auf der Barclays Global Consumer Staples Conference in Boston die Einführung der pflanzlichen Marke “Happy Little Plants” an. Das neue Pflanzenprotein-Portfolio ist Teil einer neuen Ausrichtung des Unternehmens, mit dem es in Zukunft auf dem veganen Proteinmarkt Fuß fassen möchte.

Die Happy Little Plants-Produkte sind bereits seit einigen Wochen erhältlich und werden bei ausgewählten Einzelhändlern vertrieben. Eine weitere Expansion ist in den kommenden Monaten geplant. Das Aushängeprodukt der neuen Linie ist eine gemahlene pflanzliche Proteinalternative mit 20 Gramm gentechnikfreiem Sojaprotein und nur 180 Kalorien, das ohne Konservierungsstoffe, Cholesterin und Gluten auskommt.

“Hormel Foods verfügt über eines der am meisten nachgefragten Markenportfolios der Branche”, sagte Jim Splinter, Group Vice President für Unternehmensstrategie bei Hormel Foods. “Wir werden unsere Organisation stetig weiterentwickeln, um über die Flexibilität und Anpassungsfähigkeit zu verfügen, Produkte zu entwickeln, die sich an den heutigen dynamischen Markt anpassen.”

Splinter fügte hinzu: „Wir verstehen, dass Verbraucher in einem breiten Spektrum von Lebensstilen flexiblere Einstellungen und Verhaltensweisen bei der Betrachtung von Lebensmitteln entwickeln, insbesondere angesichts der großen Vielfalt der auf dem Markt verfügbaren Produkte. Wir fokussieren uns darauf, den Verbauchern neue pflanzliche Wege für ihre alternative Ernährung aufzuzeigen.”

 

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.