Lightlife Foods launcht neuen Burger auf pflanzlicher Basis

lightlife foods burger
© Lightlife Foods, Inc.
Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.

Der pflanzliche Lebensmittelproduzent Lightlife Foods launchte vor kurzem einen neuen pflanzlichen Burger sowie drei weitere Produkte auf Pflanzenbasis. Die neuen pflanzlichen Alternativen werden aus Erbsenprotein hergestellt und sind frei von Gentechnik, Gluten, Soja und künstlichen Aromen. Der neue Lightlife Burger enthält 20 Gramm Protein, kein Cholesterin und 2,5 Gramm gesättigte Fettsäuren.

Der Lightlife Burger wird bereits ab Ende Januar an Foodservice-Kunden ausgeliefert und ab Ende März soll er schließlich auch im Einzelhandel, zunächst in den USA und Kanada, erhältlich sein. Das Unternehmen kündigte auch eine vollständige Neugestaltung des bestehenden Produktportfolios an. Nach dem Burger werden weitere pflanzenbasierte Produkte auf den Markt kommen, darunter auch Bratwurst und italienische Wurst.

“Wir sind nicht über Nacht in die Kategorie “pflanzenbasiert” eingestiegen – wir sind schon lange ein Vorreiter in der Branche”, sagte Dan Curtin, Präsident von Lightlife Foods. “Unser neuer Burger ist dank jahrzehntelangem kulinarischem Know-how lecker und schmackhaft und wir wissen, dass wir Verbrauchern, die eine Pause vom traditionellen Fleisch wünschen oder deren Gaumen ein neues Abenteuer sucht, eine völlig neue Erfahrung bieten können.”

Der neue Burger von Lightlife besteht hauptsächlich aus Erbsenprotein, nativem Kokosnussöl und Rübenpulver. Damit ist er auch für Verbraucher geeignet, die wegen Allergien und aus anderen Gründen Inhaltsstoffe wie Soja und Weizen meiden möchten.

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)