• Junges Start-up aus Sydney feiert großen Erfolg mit der Einführung pflanzlicher Proteinriegel



    Voiced by Amazon Polly

    © greenback

    Das australische Familienunternehmen Greenback hat eine erfolgreiche Linie von pflanzlichen Proteinriegeln entwickelt und lanciert, die nun nach nur zwölf Monaten seit der Einführung landesweit in rund 7.000 Geschäften verkauft werden. Greenback wurde von den vier langjährigen Freunden Matt und Peta Prentice sowie Luke und Kelly Driver gegründet.

    Das dynamische Team von Greenback hat das wachsende Interesse der Australier an pflanzlichen Lebensmitteln und Ernährung erkannt und optimal genutzt. Die veganen Proteinriegel der Marke wurden erst kürzlich bei Coles und Woolworths eingeführt und sind darüber hinaus in einer wachsenden Zahl von Einzelhandelsgeschäften erhältlich, darunter auch Convenience-, Kraftstoff- und Gesundheitsspezialisten sowie in Apotheken.

    © greenback

    “Für unser eingespieltes Team ist es eine unglaubliche Leistung, die wichtigsten Einzelhandelskanäle Australiens erobert zu haben. Greenback-Proteinriegel sind jetzt in 800 Coles-, 950 Woolworth- und 420 Chemist Warehouse-Filialen im ganzen Land erhältlich und es ist erstaunlich, dass wir erst vor einem Jahr an die Öffentlichkeit gegangen sind. Tatsächlich haben wir unsere Verkaufsleistung seit dem Start im August 2020 alle drei Monate verdoppelt”, sagt Greenback-Mitgründer Luke Driver.

    Greenback bietet derzeit eine Auswahl von vier Proteinriegeln mit dunkler Schokolade an, die zu 100 % pflanzlich und vegan sind. Erhältlich sind derzeit die Geschmacksrichtungen Schoko-Minze, Haselnuss, Erdnussbutter und gesalzenes Karamell. Die Riegel sollen auch ernährungsphysiologisch überzeugen: Jeder Riegel enthält 11 Gramm Protein und ist eine hervorragende Quelle für Ballaststoffe. Das gesamte Greenback-Riegelsortiment ist glutenfrei und frei von Konservierungsstoffen.

    © greenback

    “Obwohl die Gründung eines Start-ups während einer Pandemie nicht ohne Herausforderungen war, können wir mit Stolz sagen, dass Greenback schnell zum Liebling derjenigen Aussies geworden ist, die einen aktiven Lebensstil führen”, erläutert Driver. “Die Marke wurde auch von bedeutenden Sportlern unterstützt, darunter der indische Kricket-Megastar Virat Kohli und die australischen Fußballspielerinnen Hayley Raso und Chloe Logarzo, um nur einige zu nennen.”

    “Wir freuen uns sehr, dass wir eine breite Kundenbasis von Menschen aufgebaut haben, die die Marke Greenback wirklich lieben. Jeden Tag sagen uns unsere Kunden, wie sehr sie den Geschmack und die Beschaffenheit unserer pflanzlichen Proteinriegel genießen. Es gibt prominente Influencer, renommierte Athleten und alltägliche Kunden, die nach einer Snack-Option suchen, die keine Kompromisse in Bezug auf Geschmack oder Nährwert eingeht”, schließt Greenback-Mitgründer Matt Prentice.

     

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address