Studien & Zahlen

Fleischkonsum kann zu Bluthochdruck führen

Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass es einen Zusammenhang zwischen dem Verzehr von gegrilltem Fisch, Huhn oder Rindfleisch und einem erhöhten Risiko für Bluthochdruck gibt. Hier sei vor allem der regelmäßige Konsum von rotem Fleisch verantwortlich für ein steigendes Bluthochdruckrisiko.

Forscher der Harvard T.H. School of Public Health in Boston fanden zudem in Langzeitstudien heraus, dass nicht nur die Häufigkeit, sondern zusätzlich die Art der Zubereitung von Fleisch ausschlaggebend für ein erhöhtes Risiko für Bluthochdruck sind. Die Ergebnisse zeigen, dass gerade bei Fleisch, welches mit hoher Temperatur oder auf offener Flamme gegart wird, das Bluthochdruckrisiko um 15 Prozent ansteigt.

Mehr Informationen zur Nurses‘ Health Study, Nurses‘ Health Study II und zurHealth Professionals Follow-Up Study.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

tonys ben jerrys

Ingredients
Zwei Unternehmen, ein Commitment: Ben & Jerry’s schließt sich Tony’s Chocolonely an

adm logo

Clean Meat, Zellkultur- & Biotechnologie
ADM und New Culture kündigen strategische Partnerschaft an, um alternative Molkereiprodukte zu entwickeln

plant based world expo logo99

Messen & Events
Plant Based World Europe in London: Noch freie Plätze auf dem geförderten BMEL-Gemeinschaftsstand

Interviews

salomon foodworld burger

Foodservice
SALOMON FoodWorld: “Bei der Einführung veganer Angebote gibt es ein paar Stolpersteine, die man vermeiden kann“

garden gourmet führung

Interviews
Heike Miéville-Müller von Garden Gourmet: “Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht”

bluu seafood

Interviews
Bluu Seafood: “Die gesamte Branche und die Verbraucher würden von schnelleren und besser definierten Zulassungsprozessen profitieren”