Biotech-Startup Chromologics erhält Investition über 1,9 Millionen Euro

© Chromologics

Das dänische Biotech-Startup Chromologics gab vor kurzem den Abschluss einer Seed-Finanzierungsrunde über 1,9 Millionen Euro bekannt. Angeführt wurde die neue Investmentrunde von Novo Seeds, mit Unterstützung von Nordic FoodTech VC und Vækstfonden.

Chromologics ist ein Spin-Out der Technischen Universität Dänemark und hat sich auf die Entwicklung und Herstellung innovativer natürlicher Lebensmittelfarbstoffe spezialisiert. Das Unternehmen hat eine fermentationsbasierte Farbplattform für die Produktion von “ChomoColors”, seinen hochleistungsfähigen und nachhaltigen Lebensmittelfarbstoffen, entwickelt. Die neue Finanzierung wird es Chromologics ermöglichen, die Entwicklung und behördliche Zulassung von “ChromoRed”, dem ersten innovativen Produkt des Startups, zu beschleunigen.

© Chromologics

Gerit Tolborg, Vorstandsvorsitzender von Chromologics, kommentierte: “Wir freuen uns sehr, diese starken und erfahrenen Investoren bei Chromologics willkommen zu heißen. Ihre Unterstützung ist eine Bestätigung für unser Ziel, bessere und nachhaltigere Lebensmittelfarbstoffe zu entwicklen. Sie erkennen das außerordentliche wirtschaftliche Potenzial, das sich aus der Einführung von im Labor produzierten Lebensmittelfarbstoffen auf dem Markt ergibt. Diese Investition wird es uns ermöglichen, die Enwicklung unseres Vorzeigeprodukts ChromoRed zu beschleunigen und das Potenzial unserer Plattform zu maximieren, während wir Lebensmittelfarbstoffe entwickeln, die den Bedürfnissen von Industrie und Verbrauchern entsprechen.”

Thomas Grotkjær von Novo Seeds fügte hinzu: “Unsere Aufgabe bei Novo Seeds besteht darin, bahnbrechende Technologien zu identifizieren und entsprechende Unternehmen aufzubauen und zu unterstützen. Chromologics verfügt über ein ausgezeichnetes Team, das eine wirrklich innovative Plattform entwickelt hat, welche das Potenzial besitzt, den Markt für natürliche Farbstoffe zu verändern. Es besteht eine enorme Nachfrage seitens der Industrie und der Verbraucher nach diesen qualitativ hochwertigen und nachhaltigen Produkten und wir haben bereits ein erhebliches kommerzielles Interesse von unseren Partnern bekundet bekommen.”