HERZA Schokolade: Fokus auf Vegan-Trend

HERZA Schokolade, einer der führenden europäischen Anbieter von kleinstückiger Schokolade, präsentiert auf der diesjährigen FIE in Frankfurt (Stand: 08.0C61) spannende Neuheiten für trendige Endprodukte. Im Mittelpunkt stehen vegane Schokoladenstücke, kleinstückige Schokolade mit dem Zuckeraustauschstoff Xylit sowie außergewöhnliche Kombinationen, die durch Food Pairing neue Geschmackserlebnisse eröffnen.

Für die wachsende Nachfrage nach veganen Produkten hat HERZA verschiedene Sorten kleinstückiger veganer Schokolade entwickelt. Hierzu zählen eine Zartbitter-Variante sowie zwei vegane Alternativen zu Milchschokolade. Eine Sorte wird anstelle von Vollmilch mit Reisgetränkepulver hergestellt und enthält zusätzlich Amaranth. Die zweite hellere Sorte basiert auf Kokosmilchpulver und hat dadurch einen dezenten Kokos-Geschmack. Die veganen Schokoladenstücke eignen sich für Müsli, Eis und milchfreie Joghurt-Alternativen mit Top Cups. Sie sind je nach Kundenwunsch in individuellen Formen erhältlich.