Mooala sichert sich 8,3 Millionen Dollar in Serie A-Finanzierungsrunde

mooala logo products
© Mooala Brands, LLC.

Mooala Brands, LLC., ein Hersteller pflanzenbasierter Milchalternativprodukte, gab jüngst den erfolgreichen Abschluss einer Serie-A Finanzierungsrunde in Höhe von 8,3 Millionen US-Dollar bekannt. Sweat Equities, eine auf den Lebensmittel-, Getränke- und Konsumgüterbereich spezialisierte Investmentgesellschaft, führte die Finanzierungsrunde unter Beteiligung anderer Investoren an.

Die Investition erhöht die Gesamtfinanzierung von Mooala seit der Markteinführung auf über 13 Millionen US-Dollar und wird die Expanion des Unternehmens in neuen Märkten unterstützen, die Produktentwicklung beschleunigen und das interne Team verstärken. Das neue Investment folgt einem bisherigen Ausnahmejahr für Mooala, das eine Verdoppelung des Nettoumsatzes gegenüber 2018 verspricht.

Mooala Produkte werden heute in über 2.500 Geschäften in ganz Amerika verkauft, darunter Whole Foods, Safeway, Kroger, Wegmans und Costco, und das Unternehmen plant seine Präsenz im Januar 2020 auf 3.500 zu Geschäfte erhöhen. Mooala brachte Anfang des Jahres nach eigenen Angaben die ersten Bio-Cremes auf Mandel- und Kokosnussbasis auf den Markt und profitierte von einer der am schnellsten wachsenden pflanzlichen Kategorien im Lebensmittelbereich. Bislang wurde das Unternehmen von M3 Ventures sowie Freunden und der Familie finanziert.

“Wir freuen uns sehr, unsere Beziehung zu Sweat Equities auszubauen”, sagte Jeff Richards, CEO und Gründer von Mooala. “Charlie ist seit mehr als 20 Jahren im Bereich der gesunden Lebensmittel und Getränke tätig und sein Unternehmen bringt enorme operative und strategische Expertise in unser pflanzliche Geschäft ein.”

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.