Bananen-Drink von Mooala expandiert

Mooala Milch Drinks
© Mooala Brands, LLC.

Der vegane Bio-Bananen-Drink „Mooala Brands“ setzt auf Milchersatz Drinks und verzeichnet durch ihr beliebtes Angebot ein großes Wachstum. Das US-amerikanische Unternehmen produziert veganen Milchersatz, bestehend aus pürierten Bananen und gerösteten Sonnenblumenkernen mit Zimt und Salz. Mooala betont dabei die vielseitigen Verwendungszwecke für ihr Produkt, so z.B. für Smoothies, Müsli, Backwaren oder auch als Kaffezusatz.

Schon sehr früh haben große US-Amerikanische Einzelhändler wie Wegmans, Costco, Safeway und Whole Foods den veganen Bananendrink in ihren Regalen angeboten. Mittlerweile finden Konsumenten in ca. 1.500 Läden diese vegane Alternative und Mooala plant schon in Kürze eine Expansion in einige Lebensmittelgeschäfte im Südosten der Vereinigten Staaten. Mooala erwartet nach den ersten zwei überaus erfolgreichen Geschäftsjahren, eine Vervierfachung der Unternehmensgröße bis zum Ende des Jahres. Eine im vergangenen Februar getätigte Investition in Höhe von 5 Mio. US Dollar beschleunigt die Expansion.

Mooala Gründer Jeff Richards verfolgt den Ansatz des spaßigen und familienfreundliche Umgangs mit Milchersatz. Der vegane Bananendrink ist bei Kindern und jungen Familien sehr beliebt. Dazu kommt der ohnehin existierende Zuwachs an Veganern, welche ebenfalls das Angebot der veganen Milchalternativen schätzen. Aber auch immer mehr Nicht-Veganer greifen zunehmend zur Alternativmilch. Untersuchungen von Cargrill ergaben, dass bis zu 50 % der Milchtrinker auch pflanzliche Milchersatz Drinks kaufen.