Fashion & Beauty

recolution – Streewear aus Hamburg

recolution. Ein Buchstabe macht den Unterschied. Eine Aussage. Eine Vision. Inspiriert vom Großstadtfeeling Hamburgs und dem Sound der Natur machen recolution verantwortungsvolle Streetwear, urbane Kleidung ist deren Leidenschaft. Nachhaltige Mode Mission.
Angefangen hat alles 2010 mit den beiden Nordlichtern Jan und Robert. Zwei Freunde. Ein Lieblingspullover. Dieselben Wertvorstellungen: Ethik vor Kommerz. Nachhaltigkeit statt Wegwerfkultur. Der Wunsch sich selbstständig zu machen. Anders sein. Visionär. Fair. Recolutionär. Entstanden ist unser Öko-Mode-Label recolution. Schon lange kein Zweimannbetrieb mehr, sondern eine kleine feine Reco-Familie.

PHILOSOPHIE
Nachhaltigkeit aus Überzeugung, soziales Handeln ist die Maxime. Grüne Mode – der zukunftsfähige Beitrag von recolution zur ökologischen und ökonomischen Entwicklung. Aktiv Verantwortung übernehmen. Für Gesellschaft. Wirtschaft. Umweltschutz. Für gegenwärtige und künftige Generationen. W Mit globalem Bewusstsein. Sozialer Verantwortung. Nachhaltigem Handeln.

www.recolution.de

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

baywa kern tec kerne

Investitionen & Akquisitionen
Aus Obstkernen werden schmackhafte Lebensmittel: BayWa AG und Kern Tec GmbH werden strategische Partner

bedde trüffel scheiben

Food & Beverage
bedda launcht vegane Trüffel Scheiben

tonys ben jerrys

Ingredients
Zwei Unternehmen, ein Commitment: Ben & Jerry’s schließt sich Tony’s Chocolonely an

Interviews

salomon foodworld burger

Foodservice
SALOMON FoodWorld: “Bei der Einführung veganer Angebote gibt es ein paar Stolpersteine, die man vermeiden kann“

garden gourmet führung

Interviews
Heike Miéville-Müller von Garden Gourmet: “Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht”

bluu seafood

Interviews
Bluu Seafood: “Die gesamte Branche und die Verbraucher würden von schnelleren und besser definierten Zulassungsprozessen profitieren”