TurtleTree Labs sammelt 6,2 Millionen US-Dollar in neuer Pre-Seed-Finanzierungsrunde ein

© TurtleTree Labs

TurtleTree Labs, ein Biotech-Unternehmen, das Pionierarbeit bei der Herstellung von zellbasierter Milch leistet, hat soeben den Abschluss einer überzeichneten Pre-A-Finanzierungsrunde in Höhe von 6,2 Millionen US-Dollar durch neue und bestehende globale Investoren bekannt gegeben. Zu den Investoren zählen unter anderem Green Monday Ventures, Eat Beyond Global, KBW Ventures und Verso Capital.

TurtleTree Labs, mit Büros in San Francisco und Singapur, wird die frischen Mittel nutzen, um die Forschung und Produktion von funktionalen, bioaktiven Proteinen und komplexen Zuckerbestandteilen, die in der menschlichen Milch vorkommen, zu beschleunigen. Diese hochwertigen Komponenten haben einen potenziellen Nutzen für die Darm- und Hirngesundheit und eignen sich damit perfekt für die Ernährung von Säuglingen und Senioren.

“Die Vision von TurtleTree Labs ist es, ein wirklich nachhaltiges und grausamkeitsfreies Lebensmittelsystem zu schaffen”, sagt Max Rye, Chefstratege von TurtleTree Labs. “Wir sind dankbar, dass wir hierfür die Unterstützung von führenden Investoren aus allen Teilen der Welt haben.”

HRH Prince Khaled bin Alwaleed bin Talal Al Saud © TurtleTree Labs

Das Unternehmen gab außerdem bekannt, dass HRH Prinz Khaled bin Alwaleed bin Talal Al Saud, ein prominenter Investor im Bereich der alternativen Proteine bei KBW Ventures, sich TurtleTree Labs als Berater anschließen wird. KBW Ventures investierte zunächst in die im Juni 2020 angekündigte Pre-Seed-Runde von TurtleTree Labs und hat zusätzliches Kapital für die jüngste Runde zugesagt. In seiner Rolle als Advisor wird Prinz Khaled neue Marktwachstumspläne mitgestalten, seine Expertise in den Bereichen alternative Proteine und Food-Tech einbringen und sich eng mit dem Gründerteam in anderen Bereichen des Unternehmens abstimmen.

“Die Technologie von TurtleTree Labs ist in der Lage, unseren Kohlenstoff-Fußabdruck deutlich zu reduzieren und die Widerstandsfähigkeit von Lebensmitteln langfristig zu verbessern. Das ist eine Win-Win-Situation für unseren Planeten und für die Gemeinden”, sagte Herr Lim Hock Chuan, Chief Executive, Temasek Foundation Ecosperity.

“TurtleTree Labs repräsentiert den Geist und die Wirkung des Entrepreneurship World Cups, aus dem sie aus einem Pool von 175.000 angemeldeten Teilnehmern aus 200 Ländern hervorgegangen sind”, fügt Ana Maria Torres, Direktorin des Entrepreneurship World Cups, hinzu. “Diese Investition – und die kontinuierliche Unterstützung, die sie von einem globalen Netzwerk führender Persönlichkeiten erhalten werden – bietet ihnen die Möglichkeit, in einer sich schnell verändernden Branche zu skalieren und gleichzeitig einen großen globalen Bedarf zu adressieren.”