• Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli mit deutlichem Umsatzwachstum bei veganen Produkten



    vegane schokolade mit haferdrink
    © Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG

    Im Geschäftsjahr 2021 erzielte Lindt & Sprüngli in einem wirtschaftlich anspruchsvollen und von der Corona-Pandemie geprägten Jahr ein starkes, zweistelliges Wachstum. Der Gruppenumsatz stieg auf CHF 4,59 Mrd., was einem bemerkenswerten Wachstum in Schweizer Franken von 14,2% (organisch 13,3%) entspricht. Alle Regionen trugen zu diesem Ergebnis bei, wobei Lindt & Sprüngli einmal mehr in allen wichtigen Ländern Marktanteile gewann.

    Auch das vegane Segment wächst signifikant. Ein Sprecher von Lind & Sprünglich kommentierte: „Unser Sortiment an veganen Produkten bauen wir stetig aus, so zum Beispiel zu Weihnachten und Ostern.” Der Sprecher unterstreicht weiter, dass man die Kundenbedürfnisse wahrnehme und die Innovationen laufend daran anpasse.

    Zu Weihnachten hatte Lindt & Sprüngli den HELLO Santa Vegan auf den Markt gebracht. Pünktlich zu Ostern 2022 ergänzt Lindt das vegane Portfolio um zwei Neuheiten: Erstmals gibt es mit dem HELLO Bunny Vegan eine vegane Alternative zu schokoladigen Osterhasen-Hohlfiguren. Abgerundet wird das Angebot für’s vegane Osternest durch die neuen HELLO Vegan Creamy Hazelnut Eggs.

    Weitere Informationen unter www.lindt.de.

     

  • Top Themen





    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.


    Klicken Sie hier, um vegconomist zu Ihrem Adressbuch hinzuzufügen und sicherzustellen, dass unsere E-Mails Ihren Posteingang erreichen!


    Hilfe: Ich erhalte keine E-Mails von vegconomist

    Invalid email address
  • Interviews

    mehr Interviews