• Anzeige
  • Meggle: Vegane Neuigkeiten ab März



    Ab März erweitert der Geschmacks- und Grillexperte MEGGLE sein Sortiment um vegane Spezialitäten. Das beliebte Kräuterbutter-Sortiment wird ergänzt durch eine mediterran inspirierte, vegane Aioli in der 80-ml-Tube. Außerdem sind pünktlich zum Start der Grillsaison auch die beliebten XXL Brotspezialitäten vegan zertifiziert. Die Produkte werden zum Jahresauftakt mit einer reichweitenstarken TV-, Digital- und Funk-Kampagne sowie einem attraktiven POS-Paket unterstützt und setzen damit in der ersten Jahreshälfte frische Kaufimpulse im Kühlregal.

    Das Ernährungsverhalten in Deutschland verändert sich. Das spiegeln die Zahlen des BMEL-Ernährungsreports vom Mai 2020 wider. Tierfreie Alternativen landen demnach immer häufiger im Einkaufswagen der Konsumenten. Beste Voraussetzungen für die vegane Range von MEGGLE, die pünktlich zur Grillsaison ab KW 12 erhältlich ist.

    MEGGLE Aioli vegan, der mediterran inspirierte Knoblauch-Dip, punktet mit feinem Knoblauch, einer frischen Zitronennote und cremiger Konsistenz. Sie passt zu geröstetem Brot ebenso gut wie zu gegrilltem Gemüse und Kartoffeln. Mit dem Vegan-Label ausgezeichnet sind ab März auch die bereits bekannten und beliebten XXL Brotspezialitäten, zu denen neben dem Knoblauch Brot die Sorten Mediterranes Brot und Barbecue Brot gehören. Sie werden künftig eine noch breitere Zielgruppe ansprechen und begeistern.

    © MEGGLE GmbH & Co. KG

    Die Bekanntheit sowie die Grill- und Qualitätskompetenz der Marke MEGGLE unterstützen die neue vegane Range mit hohem Verkaufspotenzial. Zudem wird die Einführung durch eine aufmerksamkeitsstarke TV-, Online- und Funk-Kampagne sowie die Nutzung der bekannten Social Media Plattformen begleitet. Der Handel wird durch VKF-Materialien unterstützt, um für maximale Aufmerksamkeit am POS zu sorgen.

    Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address