BMEL veröffentlicht Ernährungsreport 2021



© Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Vor kurzem stellte Bundesernährungsministerin Julia Klöckner gemeinsam mit Forsa-Chef Porf. Manfred Güllner den Ernährungsreport 2021 vor. Diese jährliche Forsa-Verbraucherumfrage im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ist eine repräsentative Studie, bei der 1000 Personen von dem privaten Markt- und Meinungsforschungsinstitut zum Thema Ernährung befragt werden.

Das politische Ziel von Klöckner ist es, so das BMEL, dass es für alle möglichst einfach wird, sich gesund zu ernähren. “Die Studien-Ergebnisse zeigen, dass wir Rahmenbedingungen richtig setzen und das Ziel erreichen. […] Bewusster einkaufen, regionale Erzeuger unterstützen und dabei etwas für den Klimaschutz tun: Das ist für viele wichtiger geworden”, fasst Klöckner die Ergebnisse des Ernährungsreports 2021 zusammen.

Der Ernährungsreport übersichtlich zusammengefasst

sharepics-ernaehrungsreport-2021-03

Bild 1 von 10

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address