Exurbe Cosmetics: Vegane Kosmetik

Das Schweizer Beauty-Label exurbe fokussiert sich auf vegane Kosmetik ohne Tierversuche.

Das Label wurde 2013 von Bern Aerni und Philip Bill gegründet. Der Name des Unternehmens basiert auf „Ex Urbe“ mit der Bedeutung: „Aus der Stadt“. Folglich richtet sich das Label und dessen Produkte an ein urbanes Publikum.

Die Produkte seien laut Philip Bill nicht mit Naturkosmetik zu vergleichen. Wo es möglich sei, werden natürliche Inhaltsstoffe verwendet. Jedoch liegt der Schwerpunkt auf veganen Inhaltsstoffen. Zudem werden die Produkte in Zürich entworfen und endverarbeitet. Die Produktion findet ausschließlich in europäischen Ländern statt. Die Kosmetika und deren Bestandteile werden ohne Tierversuche hergestellt. Zu kaufen sind Beauty-Produkte für Nägel, Lippen, Augen und das Gesicht.

Exurbe erklärt: „Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, vegane Beauty-Produkte mit hervorragender Performance zu kreieren.“ Zudem sollen die Texturen „durch hohe Pigmentierung, angenehmen Tragekomfort und lange Haltbarkeit“ überzeugen.

Zu erwerben sind die Produkte im Online-Shop und in ausgewählten Drogerien sowie in den eigenen Shops im Shopville Zürich. Ab Mitte April werden die Kosmetika zudem im Westside Bern angeboten.

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.