• PETA kooperiert mit H&M für die erste 100% vegane Kollektion des Unternehmens



    © H&M Group

    Die Organisation People for the Ethical Treatment of Animals (PETA) hat sich mit H&M zusammengetan, um im Rahmen ihrer Co-Exist Story eine Kollektion von modisch anspruchsvoller Damen-, Herren- und Kindermode auf den Markt zu bringen, die alle aus innovativen, tierfreien Materialien hergestellt sind. Die Kollektion, die auch Schuhe und Accessoires umfasst, wird ab dem 4. November auf hm.com und in ausgewählten H&M-Filialen weltweit erhältlich sein.

    © H&M Group

    Jedes Teil der neuen Co-Exist Story ist von PETA als Vegan zertifiziert. Zu den bahnbrechenden Materialien der Kollektion gehören FLWRDWN – ein Zellulosematerial, das aus natürlichen Wildblumen hergestellt wird – in kuscheligen Pufferschuhen und -jacken, gepolsterten Hosen und wendbaren, gesteppten Schultertaschen. VEGEA (ein innovatives veganes Material, das zum Teil aus Traubenschalen, -stielen und -kernen hergestellt wird, die bei der Weinherstellung weggeworfen werden) wird für eine geprägte Weste und eine Hose verwendet, während ECONYL®-Faser (ein regeneriertes Nylon, das aus Abfällen wie Fischernetzen, Stoffresten und anderen hergestellt wird) in gemütlichen Oversize-Strickwaren verwendet wird. Die Kollektion umfasst auch veganes Make-up und Kinder-T-Shirts mit der Aufschrift “Speak Up for Animals!”.

    “Gänse sind treue Gefährten fürs Leben, Kühe sind treue Freunde und Schafe sind verspielt und anhänglich – sie sind keine Jacken, Schuhe oder Pullover”, sagt PETA Corporate Responsibility Manager Laura Shields. “PETA freut sich über die Zusammenarbeit mit H&M für eine Kollektion, die den Kunden von Stockholm bis Shanghai zeigt, dass die Zukunft der Mode stilvoll und tierfrei ist.”

    Die Kollektion – der dritte Teil des Innovation-Konzepts von H&M – wurde unter Aufsicht von PETA im Hillside Animal Sanctuary fotografiert, einem der größten Auffangstationen für gerettete Nutztiere in Großbritannien. PETA, deren Motto unter anderem lautet: “Tiere gehören nicht uns”, wendet sich gegen Speziesismus, eine vom Menschen dominierte Weltanschauung. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte PETA.org oder folgen Sie der Gruppe auf Twitter, Facebook oder Instagram.

    Mehr zur neuen Kollektion unter www.about.hm.com.

     

  • Top Themen





    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address