Topshop präsentiert eigene vegane Schuhkollektion

Topshop logo geschäft
© Topshop
Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.

Das internationale Modehaus Topshop hat vor kurzem die erste eigene vegane Schuhkollektion auf den Markt gebracht. Die Linie umfasst zwölf neue Modelle in sechs verschiedenen Styles, darunter festivaltaugliche Sandalen, High Heels, elegante Mules in Schlangenhautoptik, Retrosandalen und andere sommerliche Modelle.

Gefertigt werden alle Modelle der neuen Kollektion in Spanien. Topshop hat darauf geachtet, dass der Klebstoff 100% tierfrei und die Verpackung komplett vegan ist.  Damit hat sich die Schuhlinie auch erfolgreich für das PETA-Label qualifiziert und die entsprechende Zertifizierung erhalten.

Topshop reagiert mit ihrer veganen Schuhkollektion auf die steigende Nachfrage ihrer Konsumenten. „Wir sind gespannt zu sehen, wie die Kunden auf unsere Kollektion reagieren und inwiefern wir vegane Produkte in unserem Gesamtangebot einführen können“, sagt  Maddy Evans, Fashion Director bei Topshop.

Topshop hat bereits letztes Jahr mit einem veganen Kleidungsstück auf sich Aufmerksam gemacht. Im Herbst lancierte die Modekette einen veganen Mantel aus Faux-Fur. Topshop bewarb das Stück aus ultraweichem Samt als „Mantel deiner Träume“. Mit einem T-shirt ging der Modehändler sogar noch stärker in die vegane Offensive. Im März letzten Jahres präsentierte er ein rosafarbenes T-shirt, auf dem das Wort „vegan“ unter einem Dinosaurier aufgedruckt war. Ebenfalls letztes Jahr kündigte Topshop an, zukünftig keine Mohair-Wolle mehr zu verwenden. Bis 2020 will das Unternehmen alle Mohair-Produkte auslaufen lassen.

Auch andere große Fashion Modehäuser haben erkannt, dass sie Maßnahmen zu mehr Nachhaltigkeit ergreifen müssen. Günstige Preise und schnelle Trends reichen den jungen Konsumenten nicht mehr aus. H&M hat beispielsweise mit der Einführung einer nachhaltigen Kollektion aus Ananasleder auf diese Nachfrage reagiert.

Dieser Artikel stammt von Mirjam Walser, Mitgründerin von Faloa, dem Onlineshop für vegane, nachhaltige und faire Mode.
(Launch 2019)

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)