Frostkrone Food Group stärkt internationale Präsenz mit der Akquisition von Abergavenny Fine Foods Ltd



Die Frostkrone Food Group, ein Portfoliounternehmen der Beteiligungsgesellschaft EMERAM Capital Partners und einer der führenden Hersteller von Tiefkühl- Fingerfood und Snacks in Europa, hat den britischen Lebensmittelhersteller Abergavenny Fine Foods Ltd erworben. Mit der Expansion stärkt die Frostkrone Food Group ihre internationale Präsenz und erweitert ihr Produktsortiment. Abergavenny Fine Foods Ltd gilt als Marktführer im englischen Retail- und Food-Service.

Das Unternehmen mit Sitz in Südwales stellt Fingerfood und Snacks für den Tiefkühl- und Frischebereich her. Im derzeit stark nachgefragten Free from-Segment verfügt Abergavenny Fine Foods Ltd über ein breites Produktsortiment an veganen, gluten- oder laktosefreien Lebensmitteln. Zu den Kunden zählen namhafte, weltweit tätige Lebensmittel- und Food Service-Marken. Wichtige Exportmärkte sind Australien, Japan und die USA. Der bisherige Managing Director Jason Rees wird Abergavenny Fine Foods Ltd auch künftig leiten.

© Abergavenny Fine Foods Ltd

Dr. Christian Näther, Gründungspartner von EMERAM, sagt: “Die erfolgreiche Expansion der Frostkrone Food Group bestätigt unsere Positionierung als Business Development Partner. EMERAM ermöglicht mit seiner Kompetenz und Kapitalkraft das nachhaltige Wachstum. Seit unserem Einstieg 2017 konnten wir nunmehr die fünfte Anschlussakquisition realisieren und jährlich ein zweistelliges Umsatzwachstum erreichen. Damit haben wir die Frostkrone Food Group zu einem Global-Player mit weltweit sieben Standorten und rund 800 Mitarbeitern weiterentwickelt. Von unserem umfassenden Engagement für die Portfoliounternehmen profitieren Mitarbeiter, Kunden und Investoren gleichermaßen.”

Frédéric Dervieux, CEO der Frostkrone Food Group, ergänzt: “Der Fingerfood- und Snack-Markt expandiert weiter und wir wollen als Innovationsführer maßgeblich mitwachsen. Gerade der ,Free from’-Markt birgt weltweit großes Potenzial. Schon im letzten Jahr konnte sich unsere Unternehmensgruppe hier gut positionieren. Mit Abergavenny Fine Foods haben wir nun einen starken Partner in unserem Team, der über großes Know-how sowie hervorragende Geschäftsbeziehungen nach Australien und Japan verfügt.”

Jason Rees, Managing Director von Abergavenny Fine Foods Ltd, kommentiert: “Wir können neue internationale Geschäftskontakte knüpfen und werden gleichzeitig Teil einer Unternehmensgruppe, die den Fingerfood- und Snackmarkt wie kaum ein anderer kennt und versteht. Davon werden wir sicherlich profitieren.”

Der Kaufpreis unterliegt der Vertraulichkeit. EMERAM wurde bei dieser Akquisition von PwC (Tax & Financial Due Diligence) sowie GLNS, Brodies und Shearman & Sterling (Legal) beraten.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address