© German Doner Kebab

Fast Food & Lieferdienste

Globale Fast-Food-Kette „German Doner Kebab“ führt 8 pflanzliche Optionen an 140 Standorten in UK ein

German Doner Kebab (GDK), eine der am schnellsten wachsenden Restaurantgruppen im Vereinigten Königreich mit mehr als 150 Restaurants in Großbritannien, auf dem europäischen Festland und im Nahen Osten, die auch in den USA, Kanada, Saudi-Arabien und Irland expandiert, hat acht pflanzliche Optionen auf der Grundlage des Vegan Pulled Fillet von Garden Gourmet, einer Marke von Nestlé, eingeführt. GDK, bekannt für sein Döner-Waffelbrot, bezeichnet das neue pflanzliche Angebot als einen Meilenstein. …

mehr

Shicken_Allergen_Free-2048x1353

© SHICKEN

Fleisch- und Fischalternativen

SHICKEN stellt das erste allergenfreie pflanzliche Huhn aus regionalen Zutaten vor

Die schnell wachsende UK-Marke SHICKEN Foods hat die Entwicklung einer neuen pflanzlichen Hühnchenalternative abgeschlossen, die frei von den 14 wichtigsten Allergenen ist und ausschließlich mit regionalen Zutaten produziert wird. Die Herstellung des neuen Produkts findet am Unternehmensstandort in Kent, England, statt. Als Teil der Unternehmensstrategie, pflanzliche Lebensmittel inklusiver zu gestalten und Verzehrsbarrieren aufgrund diätetischer Anforderungen zu beseitigen, hat SHICKEN angekündigt, seine Rezepturen umzustellen. Die neue Formel ersetzt Soja und Weizen …

mehr

vital-meat-uk

© Vital Meat

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

Vital Meat reicht Dossier für die Markteinführung von kultiviertem Huhn in Großbritannien ein

Das französische Zuchtfleischunternehmen Vital Meat hat ein Dossier für neuartige Lebensmittel bei der britischen Food Standards Agency (FSA) und Food Standards Scotland (FSS) zur Zulassung seines ersten Fleischprodukts auf Zellbasis, Vital Chicken, eingereicht. Mit diesem Antrag beginnt ein 18- bis 24-monatiges Prüfungsverfahren durch Lebensmittelsicherheitsexperten und Wissenschaftler im Vereinigten Königreich. Das Unternehmen ist jedoch optimistisch, dass die Zulassung erteilt wird, da das Produkt gentechnikfrei, antibiotikafrei und frei von tierischen Bestandteilen ist. …

mehr

© Costa Coffee

Gastronomie & Hotellerie

UK: Costa Coffee kooperiert mit BOSH! und bringt neue vegane Sommerangebote auf den Markt

Die britische Kaffeekette Costa Coffee hat sich mit dem veganen Kochduo BOSH! zusammengetan, um zwei neue pflanzliche Angebote auf die Sommerkarte zu bringen. Die erste Option ist der Falafel- und Houmous-Wrap, bestehend aus Spinat- und Pinienkern-Falafel in Kombination mit gewürztem Chutney, Houmous und rosa eingelegten Zwiebeln. Es gibt auch eine neue süße Option – den gewürzten Gingernuss-Haferkuchen, der mit Ingwerglasur und Ingwer-Kekskrümeln belegt ist. Costa Coffee arbeitet schon seit einiger …

mehr

this hähnchenalternative

© THIS

Fleisch- und Fischalternativen

THIS bringt Hähnchenschenkel auf pflanzlicher Basis mit Seetang-Haut auf den Markt

Die britische Pflanzenfleischmarke THIS hat die nach eigenen Angaben ersten pflanzlichen Hähnchenschenkel in UK auf den Markt gebracht. Das neue Produkt wird ab dem 13. Mai in Tesco-Filialen in ganz Großbritannien erhältlich sein. Die als „hyperrealistisch“ beschriebenen pflanzlichen Schenkel kombinieren drei zum Patent angemeldete Technologien, um die komplexe dreidimensionale Struktur von Fleisch nachzubilden. Die Extrusionstechnologie verleiht Soja- und Favabohnenproteinen eine faserige, fleischähnliche Textur, Fett auf Olivenölbasis sorgt für Saftigkeit und …

mehr

waitrose neuprodukte

© Waitrose

Handel & E-Commerce

UK: Waitrose bringt 12 neue PlantLiving-Produkte auf den Markt

Laut Waitrose haben sich der Mai und Juni als Spitzenmonate für den pflanzlichen Konsum außerhalb des Januars erwiesen. Da die flexible Ernährung immer beliebter wird, kündigt die britische Supermarktkette Waitrose die Einführung von 12 neuen PlantLiving-Produkten an, die speziell auf die sich verändernden Ernährungsgewohnheiten abgestimmt sind, einschließlich weniger Sojaprotein und mehr Gemüse, Bohnen und Hülsenfrüchte. Zu den neuen Produkten gehören unter anderem PlantLiving: Plant & Veg Mince, PlantLiving: Plant & …

mehr

alprodrink-1875x2048

© Alpro/Danone

Milch- & Molkereialternativen

Danone Alpro launcht vier neue vegane Produkte in UK

Der multinationale Lebensmittelkonzern Danone hat im Vereinigten Königreich unter seiner Marke Alpro eine Reihe neuer milchfreier Produkte auf den Markt gebracht und baut damit sein Sortiment an pflanzlichen Lebensmittelalternativen weiter aus. Laut ‚The Grocer‚ umfasst das neue Alpro-Angebot Milchalternativen in den Geschmacksrichtungen Schokolade und Original sowie Joghurtalternativen mit den Geschmacksrichtungen rote Früchte und tropische Früchte. Begleitet wird die Markteinführung von einer Marketingkampagne, welche mit einem Budget von 2 Millionen Pfund …

mehr

Planted

© Planted

Studien & Zahlen

Neue Studie untersucht die Auswirkungen von pflanzlichen Lebensmitteln auf Gesundheit und Umwelt

Angesichts der Notwendigkeit, Lebensmittelsysteme und Ernährungsweisen mit globalen Umwelt- und Gesundheitszielen in Einklang zu bringen, bieten pflanzliche Alternativen, die tierische Produkte nachahmen, eine bequeme Option für Verbraucher. Eine kürzlich von Forschern der London School of Hygiene and Tropical Medicine (LSHTM) durchgeführte und in der Zeitschrift Nutrition Reviews veröffentlichte Studie hat ergeben, dass viele pflanzliche Alternativen zu Fleisch und Milchprodukten das Potenzial haben, gesünder und nährstoffreicher zu sein und im Vergleich …

mehr

milky plant gründer

© Milky Plant

Milch- & Molkereialternativen

Milky Plant meldet 400% Wachstum im Jahresvergleich und erwartet 10 Millionen Pfund Umsatz im dritten Jahr der Geschäftstätigkeit

Das in London ansässige Unternehmen Milky Plant, das nach eigenen Angaben „das einzige echte Gerät zur Herstellung von Pflanzenmilch im Vereinigten Königreich“ entwickelt hat, wurde während des Lockdowns von der aus Moldawien stammenden Nadina Grigoras und dem aus Nigeria stammenden Michael Kalu mit einem Budget von nur 500 Pfund gegründet. Andere auf dem Markt erhältliche Maschinen bieten laut Milky Plant nicht die gleiche Funktionalität, sondern funktionieren eher wie extrafeine Mixer …

mehr

stadtrat aus belfast

Stadtrat Paul Doherty © Social Democratic and Labour Party

Politik & Gesellschaft

Die irische Stadt Belfast unterstützt den globalen Vertrag zu pflanzenbasierter Ernährung

Die nordirische Hauptstadt Belfast ist die erste Stadt in Irland, die die Forderung nach einem weltweiten Vertrag (Plant Based Treaty) über pflanzenbasierte Ernährung unterstützt. Ziel der Kampagne ist es, die Auswirkungen des Klimawandels durch eine Umstellung auf pflanzliche Ernährung zu bekämpfen. Der Antrag wurde von Stadtrat Paul Doherty eingebracht, der zuvor im Rahmen einer Kampagne zur Beendigung des Hungers dazu beigetragen hatte, Belfast zur „Right to Food City“ zu machen. …

mehr

Strong-Roots-Good-Made-Easy

© Strong Roots

Investitionen & Akquisitionen

McCain Foods kündigt die Übernahme der irischen Tiefkühlkostmarke Strong Roots an

Nach der Erstinvestition von 55 Millionen US-Dollar in Strong Roots im Jahr 2021 hat McCain jetzt die Übernahme der irischen „Veg-First-Food-Marke“ für eine bisher ungenannte Summe angekündigt. Nach der Übernahme wird Strong Roots als eigenständiges Unternehmen unter der Leitung von Charlotte Turton operieren. Samuel Dennigan, Gründer und ehemaliger CEO von Strong Roots, soll weiterhin mit dem Team zusammenarbeiten, um weitere Portfolio-Innovationen und das Markenwachstum voranzutreiben. Des Weiteren wird ein Markenbeirat …

mehr

Veg-net und Vegan Business Tribe

© Veg-net und Vegan Business Tribe

Marketing & Medien

Veg-net und Vegan Business Tribe starten Wettbewerb „Battle of the Brands“ im Stil von Dragon’s Den

Veg-net, eine neue Veranstaltung, die pflanzliche Marken mit Einkäufern und Branchenexperten zusammenbringt, hat sich mit der Business-Support-Community Vegan Business Tribe zusammengeschlossen, um einen „Battle of the Brands“- Wettbewerb zu starten. Der Pitching-Wettbewerb ist an die Fernsehshow Dragon’s Den angelehnt und richtet sich an vegane Lebensmittelmarken, die ein für den allgemeinen Einzelhandel geeignetes Produkt anbieten. Der Gewinner erhält einen kostenlosen Platz bei Veg-net im Wert von fast 2.500 Pfund, der ihm …

mehr

The Green Mountain

© The Green Mountain

Fleisch- und Fischalternativen

The Green Mountain gewinnt den PETA 2024 Award für das „Beste Vegane Steak“

Das Unternehmen gewinnt den Vegan Food Award von PETA mit dem „THE GREEN MOUNTAIN Plant-based Steak (Schweine-Art)“ als „Bestes veganes Steak“. THE GREEN MOUNTAIN holte sich bereits in den vergangenen zwei Jahren in anderen Kategorien jeweils die besondere Auszeichnung. „Unsere Erfolgsstory geht weiter. Nach dem Plant-based Filet (Hähnchen-Art) und dem Steak (Rinder-Art) folgt jetzt das Steak (Schweine-Art). Wir sind total happy. Die besondere Auszeichnung unterstreicht unsere vielen Bemühungen, ausschließlich Premiumprodukte …

mehr

© Imperial College London

Lederalternativen

Forscher nutzen Bakterien zur Herstellung von Lederalternativen

Aus Bakterien produzierte Lederalternativen sollen in Modeprodukten wie Schuhen das Tierprodukt ersetzen. Forscher des Imperial College London haben ein neues selbstfärbendes lederidentisches Material entwickelt. Als Produzent hierfür kommt das Bakterium „Komagataeibacter rhaeticus“ zum Einsatz, in das die Wissenschaftler nicht nur die Gene für die Lederproduktion, sondern auch Erbmasse zur Aktivierung von Farbpigmenten eingeschmuggelt haben. „Die Erfindung einer neuen, schnelleren Methode zur Herstellung nachhaltiger, selbstfärbender Lederalternativen ist ein großer Erfolg für …

mehr

Statista Fleischersatz Konsum

© Statista

Studien & Zahlen

Umfrage: Welcher Fleischersatz kommt in Europa auf den Tisch?

Europa verzeichnet eine steigende Nachfrage nach pflanzlichen Alternativprodukten. Welche Produkte dabei am häufigsten auf den Tellern landen, ist je nach Region unterschiedlich. Eine Umfrage der Statista Consumer Insights aus dem vergangenen Sommer hat ergeben, dass fast die Hälfte der Menschen den Deutschland bereits pflanzliche Alternativprodukte gekauft haben. Damit sind die Konsumenten hierzulande etwas weniger neugierig auf Fleischalternativen als das in Großbritannien der Fall ist, aber aufgeschlossener als unsere französischen Nachbarn. …

mehr