• Future Food Group mit erfolgreichem Start der Marke “Future Farm” im Vereinigten Königreich



    © Future Food group

    Das brasilianische Foodtech-Unternehmen Future Farm hat 2021 einen guten Start hingelegt. Seit Januar ist das Angebot an Fleischalternativen bei Sainsbury in ganz Großbritannien erhältlich – pünktlich zur jährlichen „Veganuary“ -Tradition

    Future Farm hat in den vergangenen Monaten ein rasantes Wachstum verzeichnet und ist nach eigenen Angaben bereits Marktführer für Fleischalternativprodukte in Brasilien. In Zusammenarbeit mit der Future Food Group, der exklusive EU- und UK-Lieferant von Future Farm und Mitglied der Jan Zandbergen Group, sind die Produkte Anfang letzten Jahres in die Niederlande gekommen und sollen schon bald in viele andere europäische Märkte vordringen. Die derzeitige Dynamik in Großbritannien ist ein Beweis für eine fruchtbare Zusammenarbeit.

    Die Verkaufszahlen in Großbritannien – angetrieben von einer Einführungsaktion bis zum 18. Januar – übertreffen die Erwartungen. Mit dem landesweit in Großbritannien erhältlichen Future Burger, Future Meatballs, Future Sausages und Future Mince hat sich Future Farm als einer der Gewinner des Veganuary etabliert, dem traditionell wichtigsten Monat des Jahres für Fleischproduzenten auf pflanzlicher Basis.

    Future Produkte

    Die hochwertigen Produkte von Future Farm haben die gleiche Textur, Saftigkeit und den gleichen fleischigen Geschmack wie konventionelles Fleisch, sind jedoch vollständig pflanzlich und glutenfrei. Durch die Herstellung von Kunstfleisch auf Pflanzenbasis trägt Future Farm zur Reduzierung der CO2-Emissionen und des unnötigen Leidens der Tiere bei. Future Farm glaubt, dass die Kombination aus Innovation, Nachhaltigkeit und Geschmack die Welt revolutionieren kann – ein Burger nach dem anderen.

    Kooperation

    Um in den EU- und UK-Markt einzutreten, arbeitet Future Farm seit April 2020 mit der niederländischen Future Food Group (FFG) zusammen. Die Future Food Group, Mitglied der Jan Zandbergen Group, ist der exklusive EU- und UK-Lieferant von Future Farm. Laurens Zandbergen, Marketing Manager der Future Food Group, kommentierte: „Die Vision, die wir mit der Future Food Group haben, ist es‚ proteinreiche Lebensmittel der Zukunft zu kreieren. Wir haben uns mit Future Farm zusammengetan, ein innovativer Lebensmittelproduzent wie wir, dessen Kernwerte Qualität und Nachhaltigkeit sind. Wir freuen uns sehr, dass mit unserer Hilfe Brasiliens beliebteste Marke auf pflanzlicher Basis in Großbritannien eingeführt wird. “

    Marcos Leta, Gründer von Future Farm, stimmt dem zu; „Wir haben nach einem Partner mit ähnlicher innovativer “DNA” gesucht, um unsere Vision in Europa umzusetzen und die Future Food Group hat dies bewiesen. Unsere Marke gewinnt an Bedeutung und wir freuen uns darauf, gemeinsam weitere Märkte zu erobern.”

  • Top Themen





    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address