• Trendsetter im Kühlregal: Hilcona Originale jetzt auch in zwei veganen Sorten erhältlich



    hilcona vegan
    © Hilcona AG

    Veganer, Vegetarier, Flexitarier, Allesesser: Umfangreiche Hilcona Originale Range bedient vielfältige Shopperbedürfnisse

    Das Bedürfnis nach bewusster Ernährung steigt. Das zeigt sich unter anderem daran, dass das Interesse an pflanzlichen Produkten wächst. 25 % der Deutschen verzichten inzwischen auf Fleisch, Tendenz weiter steigend. Und selbst 39 % der Allesesser haben sich bereits bewusst vegetarisch oder vegan ernährt.

    Der LEH reagiert auf diese Entwicklung mit einem steigenden Angebot an vegetarischen und veganen Alternativen zu tierischen Produkten und trifft auf eine hohe Nachfrage. Dabei ist die Neugier, Neues auszuprobieren, der Haupttreiber für das starke Kaufinteresse. Besonders gefragt sind vegane Produkte. Deren Umsatzvolumen war 2020 erstmals größer als das der vegetarischen.

     Im FrischePastaSegment ist das Marktpotenzial allerdings noch weitgehend unausgeschöpft. Mit den veganen Sorten des beliebten Hilcona Originale Portfolios trifft der PastaExperte einmal mehr den (Geschmacks)Nerv der Zeit und ermöglicht dem Handel mit seinen Innovationen nachhaltig hohes Umsatzpotenzial. Appetit auf die Newcomer machen unter anderem ein TVSpot und eine groß angelegte InfluencerKampagne, die den Launch aufmerksamkeitsstark begleitet.

    hilcona vegane bolognese
    © Hilcona AG

    Die veganen Hilcona Originale Neuheiten bereichern die Kühlregale

    Von den zwei neuen Hilcona Originale Sorten profitieren alle Shopper, die immer oder hin und wieder auf tierische Produkte verzichten möchten. Die Hilcona Pasta Originale Ravioli Vegane Bolognese punktet mit einer cremigen Füllung auf Erbsenproteinbasis, Karotten, Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch und Rotwein, fein abgestimmt mit Gewürzen wie Rosmarin, Oregano und Thymian. Der hohe Füllungsanteil von 49 % und der extradünne, fein bemehlte Teig sorgen im Handumdrehen für vegane Geschmackserlebnisse.

    In den Genuss von gleich zwei Pluspunkten kommt der Handel mit den veganen Gnocchi in bester OriginaleQualität. Denn sowohl vegane Rezepturen als auch die Produktkategorie Gnocchi begeistern immer mehr Konsumenten. Der Absatz der kleinen Kartoffelklößchen ist im vergangenen Jahr um 17,5 % gestiegen. Die veganen Hilcona Originale Gnocchi überzeugen durch ihre feine Bemehlung und eine Rezeptur aus hochwertigen Kartoffeln und Weizenmehl. Hinzu kommen die klassischen Bratrillen für die perfekte Zubereitung in der Pfanne.

    Satter Umsatz: ein Portfolio für jeden Geschmack

    Von den Hilcona Pasta Originalen Ravioli Ricotta di Bufala e Spinaci über Tortelli Prosciutto Crudo e Quattro Formaggi bis hin zu Mezzelune Funghi – das vielfältige Originale-Sortiment überzeugt Shopper mit hoher Qualität. Das macht sich unter anderem im Vorjahres-Abverkaufsplus von satten 140 % bemerkbar. Noch dazu sorgen die Hilcona Pasta Originale für Zusatzkäufe bei Kategorieverwendern (+26 %) und gewinnen neue Haushalte und Shopper hinzu (+18 %). Mit der veganen Line Extension wird das Sortiment ab Mai 2022 noch breiter aufgestellt und das Marktpotenzial weiter ausgeschöpft.

    Den immer höheren Ansprüchen der Shopper an Qualität und Wertigkeit wird Hilcona unter anderem mit dem Besseresser-Versprechen gerecht, das ausgewählte Zutaten, passionierte Kochkunst und den Einsatz für Nachhaltigkeit beinhaltet. Damit Shopper direkt am POS sehen, was bei ihnen zu Hause auf die Teller kommt, geben die großen Sichtfenster den Blick auf die hochwertigen Produkte frei. Darüber hinaus macht das „Wie handgemacht“-Erlebnis beim
    Kochen einen großen Teil des Qualitätsempfindens aus. Ob weich, kernig oder al dente – der Gargrad der Pasta kann selbst bestimmt werden. Die Originale Gnocchi erhalten ihre Manufaktur-Anmutung durch die klassischen Bratrillen und die feine Bemehlung.
    Hilcona empfiehlt die Zubereitung in der Pfanne. Einfach in Pflanzenmargarine oder Öl fünf Minuten goldgelb anbraten. So werden die Gnocchi außen extrakross und sind innen lecker kartoffelig.

    hilcona vegane gnochis
    © Hilcona AG

    Touch Points Veggie/Vegan- und Pasta-Kühlregal: neue attraktive Kundensegmente erschließen

    Mit den veganen Hilcona Originalen gibt es einen Grund mehr, in die Veggie/Vegan- und Pasta-Kühlregale zu greifen. Die grüne Manufaktur-Papieranmutung der Line-Extension-Verpackung vermittelt zum einen die Zugehörigkeit zum Originale-Sortiment und signalisiert zum anderen auf den ersten Blick, dass es sich um vegane Produkte handelt. Zusätzlich schafft das gelernte Vegan-Label Vertrauen, fördert die Kaufentscheidung und generiert so (On-)Top-Umsätze. Im Frische-Pasta-Regal heben sich die veganen Newcomer farblich von der bestehenden Range ab und generieren Probierkäufe.

    TV-Spot, Influencer-Kampagne & Co.: Pasta Originale mit umfangreichem Sales-Support

    Umfangreiche, reichweitenstarke Kommunikationsmaßnahmen unterstützen den Abverkauf der Pasta Originale. Neben der Ausstrahlung des Hilcona Pasta Originale TV-Spots im Mai, Digital-Support im Mai und Juni, der Bekanntmachung auf den eigenen Social-Media-Kanälen des Unternehmens und PR-Aktivitäten macht eine groß angelegte, zielgruppengerechte Influencer-Kampagne pünktlich zum Launch Lust aufs Probieren der veganen Pasta Originale. Im Markt selbst bietet ansprechendes POS-Material klare Abverkaufsvorteile und fördert Impulskäufe.

    Weitere Informationen auf www.hilcona.de.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.


    Klicken Sie hier, um vegconomist zu Ihrem Adressbuch hinzuzufügen und sicherzustellen, dass unsere E-Mails Ihren Posteingang erreichen!


    Hilfe: Ich erhalte keine E-Mails von vegconomist

    Invalid email address
  • Interviews

    mehr Interviews