Food & Beverage

Horizon Technology Finance schließt 15 Millionen Dollar Finanzierung für MyForest Foods ab

atlast-mybacon-myforest-foods
© Atlast Food Co.

Die Horizon Technology Finance Corporation, ein führendes Spezialfinanzierungsunternehmen, gibt den Abschluss eines Risikokredits in Höhe von 15 Mio. US-Dollar für MyForest Foods Co. bekannt, ein Unternehmen, das Fleisch auf Myzeliumbasis herstellt. Horizon gibt an, dass es 7,5 Millionen Dollar für das Risikokreditprogramm finanziert hat, weitere 7,5 Millionen Dollar wurden vom Berater Horizon Technology Finance Management LLC beigesteuert. MyForest plant, die frischen Mittel für das Unternehmenswachstum und als Betriebskapital zu verwenden.

MyForest, früher unter dem Namen Atlast bekannt, stellt nach eigenen Angaben aus Myzel, den unterirdischen Wurzelstrukturen von Pilzen, tierfreies Fleisch im Ganzen her. Das erste Produkt von MyForest ist MyBacon, das den gleichen Geschmack, die gleiche Rauchnote und den gleichen Knusprigkeitsgrad wie herkömmlicher Schweinespeck aufweist.

„Im Moment konzentrieren wir uns voll und ganz auf die Skalierung, um im Jahr 2022 weitere kommerzielle Produkte anbieten zu können“, sagt Eben Bayer, Gründer und CEO von MyForest. „Wir konzentrieren uns besonders darauf, unser Flaggschiffprodukt MyBacon auf so viele Teller wie möglich zu bringen, damit Menschen, die sich vegan oder vegetarisch ernähren oder einfach nur weniger Fleisch essen wollen, auf nichts verzichten müssen.“

plfanzlicher Speck von MyForest Foods
© MyForest Foods

Neue Kategorie von Vollfleischprodukten

Im Januar gab das Unternehmen eine Partnerschaft mit Whitecrest Mushrooms Ltd. bekannt, um jährlich 3 Millionen Pfund MyBacon in einer speziellen vertikalen Farm zu produzieren. Das Unternehmen hat bereits Unterstützung von Viking Global Investors, AiiM Partners und Robert Downey Jr.’s Footprint Coalition Ventures erhalten.

„Wir kratzen mit MyBacon nur an der Oberfläche des Myzelprozesses“, sagte Eben Bayer. „Mit MyBacon ist es uns gelungen, das multisensorische Erlebnis des Verzehrs eines ganzen Stücks Fleisch nachzubilden, im Gegensatz zu anderen pflanzlichen Alternativen, die gezwungen sind, ihr Fleisch zu verarbeiten und zu formen. Der Unterschied ist wirklich erstaunlich und die Verbraucher haben mit überwältigender Mehrheit positiv auf MyBacon reagiert. Die Unterstützung von Horizon wird uns in die Lage versetzen, weitere Produkte zu entwickeln und eine ganz neue Kategorie von pflanzlichen Lebensmitteln zu schaffen.“

Mehr zum neuen Produkt auf www.myforestfoods.com.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

© TASTE LIKE The taste I like GmbH

Startups, Accelerators & Incubators
Investor gesucht: Höhle der Löwen Startup TASTE LIKE sucht erfahrene Partner für den Lebensmitteleinzelhandel

© BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH

Fermentation
Lebensmittelforum Bremerhaven: Wie Mikroorganismen Proteine für Käse-Alternativen produzieren

weber spatenstich bau

(v.l.n.r.): Jürgen Künkel (C + P Industriebau GmbH & Co. KG), Annika Slenzka (ISS 3.0 Schubert + Steinberg Ingenieur- & Architektenbüro), Beate Ullrich (1. Bürgermeisterin Wolfertschwenden), Tobias Weber (CEO Weber Food Technology GmbH), Günther Weber (Unternehmensgründer Weber Food Technology GmbH), Karl Fleschhut (Bürgermeister a.D.), Jörg Schmeiser (Geschäftsführer Weber Food Technology GmbH) © Weber Food Technology GmbH

Maschinen, Anlagen- & Verfahrenstechnik
Weber Food Technology erweitert den Standort in Wolfertschwenden

Börsennotierte Unternehmen

Hier finden Sie eine Liste von über 80 börsennotierten Unternehmen, über die wir in der Vergangenheit berichtet haben. Mit direkten Links, um alle Artikel zu den einzelnen Unternehmen zu lesen.