Milch- & Molkereialternativen

Sunflower Family präsentiert Bio-Sonnenblumen-Drink als Milchalternative

sunflower gmbh
Oliver Schenkmann © SunflowerFamily GmbH

Für Liebhaber von Milchalternativen und pflanzenbasierter Ernährung geht jetzt die Sonne auf: Das Familien-Start-up Sunflower Family hat den ersten Bio-Sonnenblumendrink auf den Markt gebracht. Ob im Müsli, Kaffee oder pur – er ist so vielseitig wie Milch und mit leicht nussigem Geschmack. Der „SunflowerDrink“ lässt sich laut Hersteller auch hervorragend aufschäumen, damit Baristas auch zuhause ihre Freude daran haben.

sunflower drink
© SunflowerFamily GmbH

Die SunflowerFamily hatte bereits mit ihrer früheren Innovation, dem Sonnenblumenhack, für Furore gesorgt und hier auch Preise gewonnen wie den „World Innovation Food Award“. „Wenn wir den Planeten retten und unseren Kindern eine gesunde Umwelt hinterlassen wollen, geht kein Weg vorbei an weniger Fleischkonsum, biologischem Anbau und nachhaltiger Produktion. Mit unseren Produkten wollen wir einen wichtigen Beitrag leisten zu mehr pflanzenbasierter Ernährung“, so Oliver Schenkmann, Geschäftsführer des jungen Unternehmens.

Die Sonnenblumenkerne für den neuen SunflowerDrink stammen größtenteils aus der EU und werden ausschließlich in Süddeutschland verarbeitet. „Wir möchten die Lieferwege so nah wie möglich halten, um CO2 zu sparen“, so Oliver Schenkmann. Auch am Aufbau einer deutschen Produktion arbeitet man.

Sonnenblumenhack-Produkte im frischen, neuen Design

Die beliebten Sonnenblumenhack-Produkte der SunflowerFamily haben jetzt einen bunten, lebendigen Relaunch erfahren. Gestartet als Weltneuheit gibt es das Sonnenblumenhack in mehreren Variationen: Solo – oder mit den Gewürzwmischungen Curry, Chili oder Bolognese.

sunflowerfamily gmbh
© SunflowerFamily GmbH

Was ist das Besondere am Sonnenblumenhack? Es ist ein veganes Hack – rein aus Sonnenblumenkernen. Dabei muss laut Unternehmen weder auf die Vielfalt, noch auf den Geschmack verzichten werden. Denn mit dem Sonnenblumenhack kann man grundsätzlich alles kochen, was sich auch mit Hackfleisch zubereiten lässt. Es besteht aus reinem Sonnenblumen­protein, ist ohne künstliche Zusätze – und in Bio-Qualität.

Wer sich lieber fleischlos ernährt, aber mit Hülsenfrüchten wie Soja weniger gut gefahren ist, für den ist das Sonnenblumenhack eine echte Alternative. Produkte aus Sonnenblumenprotein führen nicht zu Blähungen und sind daher für den Darm sehr bekömmlich. Auch für Menschen mit Unverträglich­keiten wie Zoliakie sind sie bestens geeignet. Das Sonnenblumenprotein enthält alle essentiellen Aminosäuren, hat einen hohen Protein- und Ballaststoffgehalt, ist reich an B-Vitaminen und frei von Allergenen. Absolut leicht in der Handhabung lassen sich die kleinen Schnetzel einfach so in Pfanne und Topf mit ein wenig Flüssigkeit vermengen. Der feine Geschmack nach Sonnenblumen­kernen gibt dem Gericht eine nussige Note. Abgepackt wird das Bio-Sonnenblumenhack unter anderem in einer Werkstatt für Menschen mit Handicap in Kaufbeuren.

Weitere Informationen auf www.sunflowerfamily.de.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!