• ProVeg unterstützt mit dem One-Ingredient-Projekt die Umstellung auf pflanzliche Lebensmittel



    Logo Proveg
    © Proveg International

    Die wachsende Nachfrage von Verbrauchern nach klimafreundlichen pflanzlichen Lebensmitteln motiviert immer mehr Unternehmen, ihre bestehenden Produkte anzupassen. Für eine nachhaltige Ernährung können beispielsweise tierische Komponenten durch pflanzliche Alternativen ersetzt werden. Das One-Ingredient-Projekt von ProVeg begleitet Unternehmen seit 2019 bei diesem Prozess.

    Das One-Ingredient-Projekt verfolgt das Ziel, durch kleine Veränderungen bereits bestehender Produkte ein pflanzliches Lebensmittel zu kreieren. Durch den Austausch einer oder weniger Zutaten kann ein Produkt leicht veganisiert werden und somit zu einer nachhaltigen Ernährung beitragen. Das ProVeg-Team unterstützt Lebensmittelproduzenten bei dieser Umstellung: von der Produktanalyse über die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe bis hin zur Markteinführung. Wichtig ist dabei, dass die Rezepturen ohne tierische Inhaltsstoffe so umgestellt werden können, dass sie dabei weder Qualität noch Geschmack einbüßen. Außerdem stellt ProVeg den Kontakt zwischen Unternehmen und Lieferanten her, sodass neue Inhaltsstoffe problemlos bezogen werden können.

    Ausführliche Informationen zum One-Ingredient-Projekt finden Sie unter www.proveg.com/de

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address