• Zum Earth Day: SodaStream startet innovative Kampagne zum Schutz von 1 Million Meeresschildkröten und holt Baywatch-Ikone David Hasselhoff an Bord



    sodastream david hasselhoff
    © SodaStream

    SodaStream spendet für jeden im April verkauften Wassersprudler an die NGO “SEE Turtles”.

    SodaStream hat seine Kampagne zum Earth Day 2022 zusammen mit Baywatch-Star David Hasselhoff gestartet. Dabei bleibt die weltweit führende Wassersprudlermarke ihrer Nachhaltigkeits-DNA treu und verbreitet in typischer SodaStream-Manier eine weitere, wichtige Botschaft für den Schutz der Umwelt, die gleichzeitig eine humorvolle Hommage an die Kultserie Baywatch darstellt. Ähnlich wie in der Serie schlüpft David Hasselhoff in seine populäre Rolle als Rettungsschwimmer. Dieses Mal macht er jedoch darauf aufmerksam, wie man sich für Meeresschildkröten einsetzen und diese schützen kann.

    Im Rahmen der langjährigen Mission von SodaStream, Einwegplastikmüll zu reduzieren und zu verhindern, dass dieser im Meer landet, hat sich SodaStream mit “SEE Turtles” zusammengetan – einer NGO, die sich weltweit für den Schutz von Meeresschildkröten einsetzt. Meeresschildkröten sind wichtige Lebewesen in den Ozeanen, ohne die das natürliche Gleichgewicht im Meer gestört werden könnte. Mit dieser Kampagne gibt SodaStream bekannt, für jeden weltweit im April verkauften Wassersprudler eine Baby-Meeresschildkröte zu retten.

    “Weil es Teil unseres Versprechens an die Umwelt und SodaStreams Verantwortung gegenüber unserem Planeten ist, suchen wir immer nach Möglichkeiten, etwas besser zu machen”, kommentiert Karin Schifter-Maor, Global CMO von SodaStream. “In diesem Jahr haben wir einen weiteren Schritt in diese Richtung unternommen, und zwar mit unserer bisher größten Kampagne zum Earth Day, die sich über den gesamten Monat April erstrecken wird, sodass wir bei SodaStream tatsächlich den ‘Earth Month’ zelebrieren. Mit dieser 360°-Kampagne fordern wir die Menschen nicht nur auf, die Ozeane vor Einwegplastikmüll zu bewahren, sondern geben ihnen auch die Möglichkeit, gefährdete Baby-Meeresschildkröten auf der ganzen Welt zu retten.”

    Click here to display content from YouTube.

    Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


    David Hasselhoff und NGO “SEE Turtles” begeistert

    “Ich fühle mich geehrt, mit SodaStream im Rahmen seiner Kampagne für den Umweltschutz zusammenzuarbeiten und auf die Bedrohung der Meeresschildkröten und unserer Strände aufmerksam zu machen. Dies ist eine Sache, an die ich zutiefst glaube. Ich hoffe, dass wir weltweite Aufmerksamkeit für dieses Problem schaffen können und ich bin begeistert, Teil dieser wunderbaren Initiative zu sein. SodaStream rockt!”, sagt David Hasselhoff. “Die SodaStream-Kampagne zum Earth Day wird entscheidend dazu beitragen, die Aufmerksamkeit der Welt darauf zu lenken, wie wichtig es ist, den Schutz der Umwelt sicherzustellen. Jeder von uns muss seinen Teil dazu beitragen, eine nachhaltige Welt zu schaffen. Gemeinsam können wir ein starkes Fundament dafür bilden, die drohende Gefahr abzuwenden. Schweigen ist keine Option.”

    “‘SEE Turtles’ ist ebenfalls begeistert, mit SodaStream zusammenzuarbeiten, um Baby-Meeresschildkröten auf der ganzen Welt zu retten und weniger Plastikmüll zu verursachen”, so Brad Nahill, CEO von “SEE Turtles”. “Durch unser ‘Billion Baby Turtles’-Programm werden diese Mittel regionale Schutzprogramme an mehr als 20 wichtigen Niststränden in 16 Ländern unterstützen.”

    sodastream david hasselhoff
    © SodaStream

    Weitere Aktionen des Unternehmens zum Earth Day

    SodaStream hält an seinem Commitment des vergangenen Earth Days fest, bis 2025 weltweit 78 Milliarden und in Deutschland 28,5 Milliarden Einwegplastikflaschen einzusparen. Als zusätzliche Unterstützung dieser breit angelegten Kampagne wird SodaStream ein einzigartiges Augmented-Reality-Erlebnis starten, bei dem jeder seine eigene personalisierte virtuelle Baby-Meeresschildkröte retten und ihr dabei helfen kann, den Ozean sicher zu erreichen. David Hasselhoff wird der Erste sein, der die Möglichkeit dieser einzigartigen Begegnung nutzt. Darüber hinaus ermutigt SodaStream seine Mitarbeiter rund um den Globus, ihr persönliches Engagement für die Umwelt auszuweiten, indem sie jüngeren Generationen Gelegenheiten für ehrenamtliche Arbeit, Bildung und die Förderung nachhaltiger Werte bieten.

    Mit SodaStream nachhaltig Getränke genießen – auch über den April hinaus

    Mit SodaStream gehen Verbraucher den nachhaltigen Weg zur Herstellung umweltfreundlicher kohlensäurehaltiger Getränke zu Hause – und das ohne jeglichen Verzicht. Mit einem Wassersprudler lassen sich bis zu Tausende Einwegplastikflaschen vermeiden, bevor sie überhaupt erst entstehen. Mit der neuesten Wassersprudler-Generation SodaStream DUO können dabei sowohl Glasflaschen als auch Kunststoffflaschen gesprudelt und Einwegplastikflaschen somit nicht nur zu Hause, sondern auch unterwegs eingespart werden.

    Auch die ergiebigen Sirups von SodaStream helfen, Einwegplastikmüll zu vermeiden, indem sie ganze Sixpacks ersetzen. Darüber hinaus setzt die neue biozertifizierte Sirup-Linie “SodaStream BIO” in puncto Nachhaltigkeit noch weitere Maßstäbe, denn die Sirups kommen völlig plastikfrei in Glasflaschen, die aus mindestens 75 % wiederverwendetem Altglas bestehen. Zudem werden die Sirups in Deutschland abgefüllt und sind vegan. So kann jeder ganz einfach seinen persönlichen Teil zum Umweltschutz beitragen.

    Weitere Informationen unter www.sodastream.de.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.


    Klicken Sie hier, um vegconomist zu Ihrem Adressbuch hinzuzufügen und sicherzustellen, dass unsere E-Mails Ihren Posteingang erreichen!


    Hilfe: Ich erhalte keine E-Mails von vegconomist

    Invalid email address
  • Interviews

    mehr Interviews