Food & Beverage

Solar Foods erhält 10 Millionen Euro Investition für seine Factory 01

Solar-Foods-Factory-01
© Solar Foods

Der finnische Pharmazie-Pensionsfonds (Apteekkien eläkekassa) investiert 10 Millionen Euro in die Factory 01, in der die erste kommerzielle Solein-Produktionslinie, der neue Produktionsstandort von Solar Foods und ein künftiges Lebensmittel-Erlebniszentrum, untergebracht werden sollen. Nach der Fertigstellung im Jahr 2022 wird der Investitionsvereinbarung ein langfristiger Mietvertrag folgen.

In der Factory 01 wird Solein, ein innovatives Protein aus Mikroben, gezüchtet. Die Anlage wird der Lebensmittelindustrie und der Öffentlichkeit einen einzigartigen Einblick in eine Zukunft bieten, in der die Lebensmittelproduktion nachhaltig und unabhängig von der Landwirtschaft ist. Im Experience Hub der Anlage können Besucher erfahren, wie Solein hergestellt wird und probieren, wie es in einer Vielzahl von Lebensmitteln verwendet werden kann.

Die Arbeiten an der Factory 01 in Vantaa (Finnland) begannen im vierten Quartal 2021. Die Anlage wird Solar Foods als Plattform für die Ausweitung der Solein-Produktion dienen. Das Unternehmen geht davon aus, dass die kommerzielle Produktion in der ersten Hälfte des Jahres 2023 beginnen wird.

SolarFoods_Factory01
© Solar Foods

Solar Foods: “Direkte Investition in unsere Startbahn”

Solar Foods hat bei dem Investitionsprojekt mit den Beratern FPP und Dottir Attorneys sowie mit dem Pharmacy Pension Fund mit den Beratern Properta Attorneys zusammengearbeitet. Pasi Vainikka, CEO und Mitgründer von Solar Foods, lobt die Zusammenarbeit mit dem Pensionsfonds und dem gesamten Beraterteam.

“Es ist erstaunlich, was wir gemeinsam erreicht haben. Durch die Investition in die Immobilie wird ein entsprechender Betrag an Eigenkapital für die Entwicklung unserer Kerntechnologie freigesetzt, so dass es sich um eine direkte Finanzspritze handelt. Ich bin stolz darauf, dass wir in der Lage sind, eine einzigartige Struktur zu demonstrieren, die den Fortschritt eines Start-up-Unternehmens im Bereich der Spitzentechnologie unterstützt und gleichzeitig einen nachhaltigen Investitionsfall schafft. Der Pharmazie-Pensionsfonds hat die längste Tradition aller Pensionsfonds in Finnland. Umso mehr freuen wir uns darauf, gemeinsam auf das Jahr 2030 und unsere langfristigen Pläne für die Zukunft der Lebensmittel hinzuarbeiten”, sagt Vainikka.

solar foods solein
Solein © Solar Foods

Investitionen in die Factory 01 belaufen sich jetzt auf über 35 Millionen Euro

Die Factory 01 wird in der Nähe des Flughafens Helsinki-Vantaa liegen und damit auch für internationale Besucher, die die Zukunft der Lebensmittel erleben wollen, leicht erreichbar sein. Außerdem wird die Anlage nur 20 Minuten vom Stadtzentrum Helsinkis entfernt sein: Dies zeigt, wie der technologische Fortschritt eine neue Welt gestaltet, in der Lebensmittel in den Städten angebaut werden und von der städtischen Infrastruktur profitieren. Solar Foods investiert weiterhin über 20 Mio. € in den Produktionsprozess und das Erlebnis, sodass sich die Gesamtinvestition in die Anlage auf 35 Mio. € beläuft.

“Dieses Projekt vereint zwei Eckpfeiler der Immobilienwirtschaft: eine hervorragende Lage und einen Mieter mit einer klaren Zukunftsvision. Für uns ist dies eine großartige Gelegenheit, als Immobilienpartner von Solar Foods auf dem Weg zu einem weltweit führenden Food-Tech-Unternehmen zu fungieren”, sagt Antti Jäntti, Leiter der Abteilung Immobilieninvestitionen des Pharmazie-Pensionsfonds.

Mehr Informationen zur Factory 01 finden Sie unter https://solarfoods.fi/factory/

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!