Food & Beverage

UPSIDE Foods veranstaltete die erste öffentliche Besichtigung seiner Produktionsstätte für kultiviertes Fleisch

Upside Foods Burger
© Upside Foods, Inc.

Die Tour bietete einen noch nie dagewesenen Einblick in UPSIDE Foods branchenführenden Fleischproduktionsprozess.

UPSIDE Foods veranstaltete kürzlich die erste öffentliche Führung durch sein Engineering, Production and Innovation Center (EPIC) in Emeryville, Kalifornien. Diese Besichtigung ist Teil einer breit angelegten Initiative, den Verbrauchern kultiviertes Fleisch vorzustellen und ihnen die Möglichkeit zu bieten, echtes, schmackhaftes Fleisch zu kaufen, das auf nachhaltige und humane Weise aus tierischen Zellen gezüchtet wird.

gründer von upside foods
Uma Valeti, CEO & Co-Gründer von UPSIDE © Upside Foods, Inc.

“Damit kultiviertes Fleisch einen positiven Einfluss auf die Welt haben kann, müssen die Verbraucher es verstehen und annehmen”, sagte Uma Valeti, CEO und Gründer von UPSIDE Foods. “Wir wissen, dass die Menschen umso begeisterter sind, je mehr sie über kultiviertes Fleisch erfahren. Deshalb haben wir EPIC absichtlich als einen Ort konzipiert, an dem die Menschen mit eigenen Augen sehen können, wie unser Prozess funktioniert. Diese Führungen bieten einen noch nie dagewesenen Einblick in den Anbau und die Produktion von kultiviertem Fleisch.”

Upside Foods Umfrage-Daten zeigen die Wichtigkeit der Aufklärung von Verbrauchern über kultiviertes Fleisch  

In neu veröffentlichten Umfragedaten, die von UPSIDE Foods im Jahr 2021 erhoben wurden, stellte UPSIDE fest, dass die Hälfte der Amerikaner den Kauf von Zuchtfleisch in Erwägung ziehen würde, gegenüber 43 % im Jahr 2020. Die Daten zeigten auch, dass diejenigen, die am meisten mit kultiviertem Fleisch vertraut sind, auch am enthusiastischsten darüber sind. Dies unterstreicht den Wert der Aufklärung der Verbraucher über den Prozess des kultivierten Fleisches sowie die Vorteile des Tierschutzes und der ökologischen Nachhaltigkeit. Außerdem ergab die Umfrage, dass viele Verbraucher (61 %) pflanzliche Fleischalternativen fälschlicherweise mit Zuchtfleisch in Verbindung bringen. Diese Ergebnisse zeigen, wie wichtig es für die Zuchtfleischindustrie ist, in Plattformen zur Verbraucheraufklärung zu investieren, wie z.B. die öffentlichen Führungen, die UPSIDE heute gestartet hat.

© Upside Foods, Inc.

UPSIDE eröffnete EPIC, die weltweit modernste Produktionsanlage für kultiviertes Fleisch, im November 2021. Der 53.000 Quadratmeter große Campus wurde entwickelt, um jede Art von Fleisch, Geflügel und Meeresfrüchten – sowohl gemahlen als auch in ganzen Stücken – direkt aus tierischen Zellen zu produzieren, anstatt auf die Aufzucht und Schlachtung von Tieren angewiesen zu sein. EPIC wird zu 100 % mit erneuerbarer Energie betrieben und befindet sich in einem städtischen Gebiet mit vielen Wohnhäusern und Restaurants. Nach Abschluss der behördlichen Prüfung werden die ersten kommerziellen Produkte von UPSIDE hergestellt.

Die Tour umfasste einen Rundgang durch die Anlage von UPSIDE, eine Präsentation über die Herstellung von kultiviertem Fleisch und ein Treffen mit Dr. Uma Valeti, dem Gründer und Geschäftsführer von UPSIDE. Das Unternehmen plant, weiterhin vierteljährlich Führungen durch die Anlage zu veranstalten. Wer an einer Führung teilnehmen möchte, kann sich jetzt auf eine Warteliste setzen lassen, um aktuelle Informationen über künftige Führungen zu erhalten.

Mehr dazu auf www.upsidefoods.com.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

molkerei müller kampagne

Marketing & Medien
Molkerei Müller: Neue Online-Kampagne “What the Vegan“ gestartet

Dr. Budwig Streichfette

Food & Beverage
Dr. Budwig launcht neues Sortiment an veganen Omega-3 Bio-Streichfetten

onego bio perfect day

Clean Meat, Zellkultur- & Biotechnologie
Perfect Day gibt Gründung eines neuen Geschäftsbereichs sowie neue Partnerschaft mit Onego Bio bekannt

Interviews

bettafish tu-nah

Food & Beverage
Im Interview mit BettaF!sh: “In diesem Herbst wird BettaF!sh bei diversen neuen Handelspartnern in ganz Deutschland starten”

biozentrale it's veggie!_Range

Interviews
Bio-Zentrale GmbH: “Mit “biozentrale it’s veggie!“ verfolgen wir das Ziel, neue Kaufimpulse im Wachstumssegment für vegane Fleischalternativen aus kontrolliert-biologischem Anbau zu setzen”

yeastup drink

Interviews
Yeastup AG: “Yeastup hat sich der nachhaltigen Gewinnung von Proteinen und Fasern verschrieben”