Gastronomie & Foodservice

allplants lanciert neue Markenkampagne

Die vegane Lieferdienst allplants hat eine neue Werbekampagne gestartet, um Nicht-Veganer zu ermutigen, mehr Pflanzen in ihre Ernährung aufzunehmen. Die Kampagne startet während des laufenden Veganuary – einer weltweiten Initiative, die Menschen dazu ermutigt, sich im ersten Monat des Jahres vegan zu ernähren – und greift die Schwierigkeiten auf, die viele junge Veganer beim Verzicht auf Fleisch und Milchprodukte haben. Mit dem neuen Markenslogan stellt sich allplants als vorurteilsfreier Anbieter von pflanzlichen Mahlzeiten dar: “We’re all plants. You don’t have to be.”

Nach einem kompetitiven Pitch-Prozess wurde die TV-Kampagne von Snap London entwickelt und produziert. Regie führte der ehemalige Kinderschauspieler und junge Regisseur Eros Vlahos. Er zeigt eine Frau, die trotz ihrer Bemühungen, sich mehr pflanzlich zu ernähren, ihren Schwächeanfall mit einer Packung Supermarkt-Schnittkäse erlebt, die sie heimlich in ihrem Auto nascht, bevor sie von ihrem Ehemann überrascht wird. Daraufhin wird sie von Allplants – gesprochen von “Line of Duty”-Star Adrian Dunbar – beruhigt, dass man sie nicht dafür verurteilen wird, dass sie sich nicht zu 100% vegan ernährt.

Der Werbespot wird im Januar auf allen nationalen TV-Kanälen ausgestrahlt und ist Teil einer breiteren Kampagne in den Bereichen Outdoor, Print, Social und Digital, die von allplants kreiert und produziert wurde.

Click here to display content from YouTube.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Jonathan Petrides, Gründer und CEO von allplants, kommentiert: “Bei allplants nehmen wir unser Essen ernst, aber nicht uns selbst. Bei der Rettung des Planeten mit Pflanzen geht es nicht um Perfektion, wir können unglaublich viel erreichen, wenn jeder einfach nur anfangen würde, ein bisschen öfter pflanzlich zu essen. Nach einem Jahr mit phänomenalem Wachstum im Jahr 2020 sind wir bereit, unsere Geschichte und unser köstliches Essen mit den vielen Menschen zu teilen, die auf eine pflanzliche Ernährung umsteigen wollen. Als Marke sind wir zu 100% pflanzenbasiert, aber wir wissen, dass nicht jeder diesen Sprung machen kann.”

Weiter sagt er: “Wir glauben einfach, dass je mehr pflanzlich basierte Teller, desto besser für den Planeten – ob das nun jede Mahlzeit ist oder nur ab und zu. Kleine Veränderungen, die von Millionen von Menschen vorgenommen werden, machen in der Summe einen großen Unterschied. Deshalb haben wir eine Kampagne ins Leben gerufen, die die unperfekten Momente in uns allen feiert und pflanzenbasierte Ernährung zugänglich und einladend macht.”

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

bedde trüffel scheiben

Food & Beverage
bedda launcht vegane Trüffel Scheiben

tonys ben jerrys

Ingredients
Zwei Unternehmen, ein Commitment: Ben & Jerry’s schließt sich Tony’s Chocolonely an

adm logo

Clean Meat, Zellkultur- & Biotechnologie
ADM und New Culture kündigen strategische Partnerschaft an, um alternative Molkereiprodukte zu entwickeln

Interviews

salomon foodworld burger

Foodservice
SALOMON FoodWorld: “Bei der Einführung veganer Angebote gibt es ein paar Stolpersteine, die man vermeiden kann“

garden gourmet führung

Interviews
Heike Miéville-Müller von Garden Gourmet: “Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht”

bluu seafood

Interviews
Bluu Seafood: “Die gesamte Branche und die Verbraucher würden von schnelleren und besser definierten Zulassungsprozessen profitieren”