Eat.life – Die weltweit erste vegane Delivery-App

eat.life_logo-678x381
© eat.life

Gegründet von Craig de Gouveia und Alison Engel, ist eat.life die nach eigenen Angaben weltweit erste vegane Food Delivery App. Ziel der App soll es sein, das Entdecken und Bestellen veganer Lebensmittel zum Kinderspiel zu machen. Die in London ansässigen Gründer haben nun auch ein Crowdfunding gestartet und bereiten sich bereits auf die Launch-Party Anfang 2020 vor.

De Gouveia und Engel, beide Designer, Erfinder und reiseerfahren, bekamen die Idee für eat.life, während sie Europas digitale Nomaden kennenlernten, die sich oft in neuen Städten aufhielten, wo es schwierig sein kann, vegane Angebote in nahegelegenen Restaurants zu finden.

eat.life_craig+alison
eat.life Gründer Craig und Alison © eat.life

Craig sagt dazu: “Das hat uns zum Nachdenken gebracht. Was wäre, wenn es eine App zur Lieferung von Lebensmitteln speziell für vegane Restaurants gäbe? Also beschlossen wir, hier etwas zu unternehmen. eat.life nimmt Sie mit auf eine Reise vom Öffnen der App bis zum ersten Bissen Ihrer Mahlzeit. Mit unserer App freuen sie sich schon auf Ihre nächste Bestellung.”

eat.life_app
© eat.life

Die beiden Jungunternehmer planen international in die veganfreundlichsten Städte der Welt, beginnend mit London, zu expandieren und glauben, dass dies der perfekte Weg ist, um bestehende vegane Restaurants zu unterstützen und auch neuen Restaurants eine Plattform zum Wachstum zu bieten. eat.life führt derzeit eine Crowdfunding-Kampagne durch, um die App zu vervollständigen und einen größeren Einfluss beim Markteintritt zu erzielen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bittte per Mail an [email protected]

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.