Jack in the Box führt vegane Chicken-Sandwiches ein

© Jack in the Box

Die beliebte amerikanische Fast-Food-Kette Jack in the Box bietet ab sofort in ausgewählten Fillialen vegane Chicken-Sandwiches an. Hergestellt werden die Patties mit Erbsenprotein der Marke “Raised & Rooted”, einer Marke für alternatives Proteine von Tyson Food.

David Ervin, Vice President of Marketing bei Raised & Rooted, sagte dazu: “Wir glauben, dass dies das zur Zeit am besten schmeckende pflanzliche Produkt auf dem Markt ist. Wir freuen uns über die neue Partnerschaft mit Jack in the Box und wollen mit dem Unchicken-Sandwich noch mehr Menschen vom köstlichen Geschmack pflanzlicher Produkte überzeugen.”

Die neuen Produkte werden in den Fillialen in Monterey und Salinas (Kalifornien) sowie in Reno (Nevada) bis zum 12. Dezember erhältlich sein. Angeboten werden dort  die beiden Alternativen “Jack’s Unchicken” und “Jack’s Spicy Unchicken”. Weitere Informationen dazu unter www.jackinthebox.com.