Shicken_Allergen_Free-2048x1353

© SHICKEN

Fleisch- und Fischalternativen

SHICKEN stellt das erste allergenfreie pflanzliche Huhn aus regionalen Zutaten vor

Die schnell wachsende UK-Marke SHICKEN Foods hat die Entwicklung einer neuen pflanzlichen Hühnchenalternative abgeschlossen, die frei von den 14 wichtigsten Allergenen ist und ausschließlich mit regionalen Zutaten produziert wird. Die Herstellung des neuen Produkts findet am Unternehmensstandort in Kent, England, statt. Als Teil der Unternehmensstrategie, pflanzliche Lebensmittel inklusiver zu gestalten und Verzehrsbarrieren aufgrund diätetischer Anforderungen zu beseitigen, hat SHICKEN angekündigt, seine Rezepturen umzustellen. Die neue Formel ersetzt Soja und Weizen …

mehr

GOOD-Meat

© GOOD Meat

Kultiviertes Fleisch / Laborfleisch / In-vitro-Fleisch

GOOD Meat kündigt den weltweit ersten Einzelhandelsverkauf von kultiviertem Fleisch an

Das US-amerikanische Fleischunternehmen GOOD Meat kündigt die Markteinführung eines neuen Hybridprodukts mit dem Namen „GOOD Meat 3“ in der Tiefkühlabteilung des Premium-Fleischspezialisten Huber’s Butchery in Singapur an. GOOD Meat hat sein kultiviertes Hühnerfleisch im Stadtstaat bereits vorher produziert und verkauft, indem es in begrenzten Mengen in gehobenen Restaurants, Essenslieferungs-Apps, Hawker-Ständen und im Bistro von Huber’s Butchery (bis 2023) angeboten wurde. Zum ersten Mal seit der Zulassung vor dreieinhalb Jahren wird …

mehr

this hähnchenalternative

© THIS

Fleisch- und Fischalternativen

THIS bringt Hähnchenschenkel auf pflanzlicher Basis mit Seetang-Haut auf den Markt

Die britische Pflanzenfleischmarke THIS hat die nach eigenen Angaben ersten pflanzlichen Hähnchenschenkel in UK auf den Markt gebracht. Das neue Produkt wird ab dem 13. Mai in Tesco-Filialen in ganz Großbritannien erhältlich sein. Die als „hyperrealistisch“ beschriebenen pflanzlichen Schenkel kombinieren drei zum Patent angemeldete Technologien, um die komplexe dreidimensionale Struktur von Fleisch nachzubilden. Die Extrusionstechnologie verleiht Soja- und Favabohnenproteinen eine faserige, fleischähnliche Textur, Fett auf Olivenölbasis sorgt für Saftigkeit und …

mehr

Huhn Burger

© SuperMeat

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

SuperMeat veröffentlicht Ökobilanz von Kultiviertem Huhn

Hühnerfleisch übertrifft Rind- und Schweinefleisch in Bezug auf Effizienz und Umweltauswirkungen, wobei gezüchtetes Hühnerfleisch die Nachhaltigkeit noch weiter verbessert. Eine Analyse der Ökobilanz (Life Cycle Assessment LCA) des israelischen Startups SuperMeat, die von der unabhängigen Forschungsberatungsfirma CE Delft über die Umweltauswirkungen seines zu 100 % kultivierten Hühnchens im Vergleich zu konventionellem Hühnchen durchgeführt wurde, ergab eine Verringerung der Kohlenstoffemissionen um 47%, wenn bei der Produktion erneuerbare Energien eingesetzt werden. Die …

mehr

Pulmone Dumplings

© Pulmuone

Neue Produkte

Pulmuone und Nasoya stellen neue vegan-asiatisch inspirierte Produkte auf der Expo West vor

Pulmuone ist ein weltweit führender Tofuhersteller und die Muttergesellschaft der US-amerikanischen Marken Nasoya und Wildwood. Das Unternehmen hat angekündigt, dass es auf der kommenden Natural Products Expo West (14. bis 16. März in Kalifornien) eine Reihe neuer pflanzlicher Produkte vorstellen wird. Pulmuone wird unter anderem neue vegan-asiatisch inspirierte Neuheiten der Marke Nasoya präsentieren, darunter vegane Dumplings mit Dip-Saucen und vegane Dressings. Ebenfalls wurde eine exklusive Vorschau auf ein neues pflanzliches …

mehr

gefülltes Hühnchen auf pflanzlicher Basis

© TiNDLE

Fleisch- und Fischalternativen

TiNDLE Foods präsentiert auf der Expo West neue Produktinnovationen

TiNDLE Foods wird auf der Natural Products Expo West 2024 seine neuesten Produkte, TiNDLE Stuffed Chicken und TiNDLE Barista Oat Milk, vorstellen. TiNDLE Foods wird sein neues TiNDLE Stuffed Chicken auf der Messe in Geschmacksrichtungen wie Chicken Parmigiana und Garlic & Herb vorstellen. Das panierte Produkt kann mit verschiedenen Gewürzen und Soßen individuell gestaltet werden. Das Unternehmen gibt an, dass weitere Geschmacksrichtungen wie Buffalo Ranch, Katsu Curry und Tikka Masala …

mehr

kultiviertes Hähnchen in Singapur

© Eat Just/GOOD Meat

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

GOOD Meat stoppt vorübergehend die Produktion von kultiviertem Hühnchen in Singapur

GOOD Meat, die Zuchtfleischsparte des US-Unternehmens Eat Just, hat die Produktion von seiner kultivierten Hühnerfleischprodukte in Singapur vorübergehend unterbrochen. Das Unternehmen betont jedoch, dass die Produktion sehr bald wieder aufgenommen werden soll. Wie die Straits Times berichtet, wurden die Hauptproduktionsstätte von GOOD Meat und eine neue 61 Millionen Dollar teure Anlage in Bedok, die im dritten Quartal des vergangenen Jahres eröffnet werden sollte, geschlossen, da das Unternehmen seine Strategie in …

mehr

alpha-foods-hähnchenstreifen

© Alpha Foods

Fleisch- und Fischalternativen

Alpha Foods nutzt innovative HME-Technologie, um Hähnchenstreifen auf pflanzlicher Basis herzustellen

Alpha Foods mit Sitz in Kalifornien vor kurzem seine neuen pflanzlichen Homestyle Chik’n Strips auf den Markt gebracht, die Veganer und Flexitarier gleichermaßen anzusprechen sollen. Die neuen pflanzlichen Hähnchenstreifen können laut Alpha Foods, das mittlerweile zum LIVEKINDLY-Kollektiv gehört, genau wie konventionelles Hähnchenfleisch zubereitet werden und bezeichnet sie selbst als das „fleischähnlichste“ pflanzliche Hähnchen weltweit. Um die Nachfrage der Verbraucher nach einem pflanzlichen Produkt zu befriedigen, das ein fleischähnliches Esserlebnis bietet, …

mehr

© agrarmotive - stock.adobe.com

Studien & Zahlen

DESTATIS: Fleischproduktion sinkt in Deutschland im Jahr 2023 um 4 %

Rückgang im siebten Jahr in Folge: Schlachtunternehmen erzeugen 6,8 Millionen Tonnen Fleisch und damit 280 200 Tonnen weniger als 2022. Die Fleischproduktion in Deutschland ist im Jahr 2023 erneut deutlich gesunken. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, produzierten die gewerblichen Schlachtunternehmen 2023 nach vorläufigen Ergebnissen 6,8 Millionen Tonnen Fleisch. Das waren 4,0 % oder 280 200 Tonnen weniger als im Vorjahr. Damit sank die inländische Fleischproduktion seit ihrem Höchststand im …

mehr

the green mounatin kebab

© THE GREEN MOUNTAIN

Fleisch- und Fischalternativen

THE GREEN MOUNTAIN kündigt für Anfang 2024 gleich vier neue Fleischalternativen an

Die Schweizer Manufaktur THE GREEN MOUNTAIN kündigt für 2024 den Ausbau ihres pflanzlichen Angebots auf dem deutschen Markt an. Mit gleich vier neuen Produkten sowie einem Relaunch wird THE GREEN MOUNTAIN ab Januar 2024 sein Sortiment in Deutschland ausbauen. Unter dem Motto „NULL Fleisch. ÄCHT Chunk-Food“ erweitert das Schweizer Startup sein Portfolio im Segment plant-based Chunks/Geschnetzeltes und möchte damit noch mehr flexitarische Verbraucher überzeugen. Vormariniert und bereits zu mundgerechten Stückchen …

mehr

Vital-Meat-Kostprobe

© Vital Meat

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

Frankreichs Vital Meat reicht Dossier für die Markteinführung von Kulturhühnchen in Singapur ein

Vital Meat gibt bekannt, dass es bei der singapurischen Lebensmittelbehörde (SFA) ein Zulassungsdossier für neuartige Lebensmittel eingereicht hat, um die Genehmigung für die Markteinführung seines kultivierten Hühnchens zu erhalten. Das Biotech-Unternehmen erklärte, dass Singapur aufgrund seines fortschrittlichen Denkens und seiner Bereitschaft, neue Technologien anzunehmen, ein idealer Markt für die Einführung seines sicheren und schmackhaften Produkts ist. Wenn Vital Chicken von der SFA die Zulassung vor der Markteinführung erhält, wird Vital …

mehr

© UPSIDE Foods

Markt & Trends

Starke Wachstumsraten für den Markt für kultiviertes Fleisch prognostiziert

Laut einem Bericht von MarketsandMarkets™ umfasst der Markt für kultiviertes Fleisch im Jahr 2023 circa 0,2 Mrd. USD und könnte bis 2034 1,1 Mrd. USD erreichen, bei einer jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von bis zu 16,5 % im Prognosezeitraum. In den nächsten fünf Jahren ab 2023 wird der Markt für kultiviertes Fleisch voraussichtlich mit einer jährlichen Wachstumsrate von circa 16,1 % wachsen. Da Nachhaltigkeit das zentrale Thema in den großen Volkswirtschaften, …

mehr

© Rebellyous Foods

Fleisch- und Fischalternativen

Rebellyous kooperiert mit Vizient, um den Zugang zu seinem pflanzlichen Hühnerfleisch in den USA zu verbessern

Rebellyous Foods gibt die Unterzeichnung eines Vertrags mit Vizient bekannt, um Krankenhäusern und Schulen Zugang zu seinem pflanzlichen Hühnerfleisch zu ermöglichen. Rebellyous Foods, ein Spezialist für die Herstellung von Fleisch auf pflanzlicher Basis, profitiert durch den Vertrag von dem Vertriebspartner-Netzwerk von Vizient, einer Organisation, die ein jährliches Einkaufsvolumen von 130 Milliarden Dollar im gesamten Gesundheitssektor sowie über Vertriebspartner für Hochschulen, Universitäten, Schulbezirke und andere Branchen verfügt. Die Vereinbarung trat am …

mehr

Hähnchenflügel auf einem Backblech

© Nourish Ingredients

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

Nourish Ingredients stellt neues tierfreies Fett „Tastilux“ vor

Das australische Food-Tech-Unternehmen Nourish Ingredients stellt sein tierfreies Fett auf Fermentationsbasis vor. Nach Angaben des Unternehmens kann das tierfreie Fett dazu beitragen, die Herausforderungen in Bezug auf Geschmack, Ernährung und Verbraucherakzeptanz auf dem Markt für pflanzliches Fleisch zu bewältigen. Um das Potenzial der neuen Zutat zu demonstrieren, hat der Leiter der kulinarischen Innovation des Unternehmens einen realistischen, pflanzlichen Hähnchenflügel mit essbaren Knochen auf Kalziumbasis hergestellt, der auf der SXSW-Veranstaltung in …

mehr

© THE GREEN MOUNTAIN

Fleisch- und Fischalternativen

THE GREEN MOUNTAIN launcht neue pflanzliche Chicken Chunks

Das Schweizer Startup THE GREEN MOUNTAIN bringt seine neuen Plant-based Chicken Chunks in einer Limited Edition auf den Schweizer Markt. Das junge Startup verwendet für seine neue Limited Edition pflanzliche Rohstoffe aus 100% Schweizer Anbau. Rohstoffe wie Soja-, Weizen- und Erbsenproteine, die Basis für die meisten pflanzlichen Fleischimitate, werden in der Schweiz kaum angebaut und verarbeitet und müssen daher importiert werden. Deshalb hat die Schweizer Manufaktur vielversprechende Anbauversuche mit lokalen …

mehr