Handel & E-Commerce

Netto Marken-Discount startet Test für neue Veggie-Produkte in Norddeutschland

Über 55% der Deutschen bezeichnen sich mittlerweile als Flexitarier, wodurch die Nachfrage nach vegetarischen und veganen Artikeln stetig weiter wächst. Hierbei sind vor allem Fleischalternativen sehr gefragt. Darum erweitert Netto Marken-Discount testweise sein Veggie-Sortiment: Ab dem 16. November wird in Netto-Filialen in Teilen von Hamburg und Schleswig-Holstein ein erweitertes Angebot an Fleischersatzprodukten für Netto-Kunden erhältlich sein.

Im Laufe der letzten Jahre konnte Netto Marken-Discount regional eine stetig wachsende Nachfrage an vegetarischen und veganen Lebensmitteln beobachten. Besonders Fleischersatzprodukte wie vegane Burger Patties oder Gemüsebällchen sind stark im Trend. Um seinen Kunden noch mehr Vielfalt zu bieten, startet Netto in Hamburg und Schleswig-Holstein jetzt einen Testlauf mit einer erweiterten Auswahl an Fleischalternativen in ausgewählten Filialen.

© Netto Marken-Discount AG & Co. KG

Netto-Kunden finden dann unter anderem Produkte der Netto-Eigenmarke BioBio als auch Markenprodukte von Garden Gourmet und Rügenwalder Mühle im Kühlregal. Das Angebot ist vielfältig: Vom SoFisch Burger über vegetarische Gemüsebällchen bis zu verschiedenen Tofu Sorten der Netto-Eigenmarke BioBio. Netto möchte mit diesem Test seinen vegetarischen und veganen Kunden ein möglichst großes kulinarisches Angebot bieten.

Aktuell bietet Netto in seinem Sortiment über 230 vegane Artikel an. Neben einer Vielzahl von Fleischersatzprodukten hat Netto auch im Milch- und Joghurtsegment viele pflanzliche Alternativen im Angebot. Im BioBio Eigenmarkensortiment können Netto-Kunden zwischen mehreren Milchalternativen wie beispielsweise Hafer- und Sojadrink wählen. Darüber hinaus finden Vegetarier und Veganer in regionalen Aktionen weitere pflanzliche Alternativen im Netto-Regal. Zudem bietet die große Obst- und Gemüseabteilung bei Netto eine vielfältige Auswahl an regionalen und saisonalen Produkten.

Die Nachfrage nach vegetarischen und veganen Produkten wächst stetig. Wir möchten unseren Kunden noch mehr Auswahl bieten und bauen daher testweise unser Sortiment an Fleischalternativen in unseren Filialen in Hamburg und Schleswig-Holstein weiter aus, sagt Christina Stylianou, Leiterin der Unternehmenskommunikation bei Netto Marken-Discount.

Das erweiterte Veggie-Sortiment wird ab dem 16. November in Netto-Filialen in Teilen der Bundesländer Hamburg und Schleswig-Holstein erhältlich sein.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

Messen & Events
Die Free From Functional Food & Health Ingredients kommt im November nach Amsterdam

metro preis gastronomie

Gastronomie & Foodservice
Online-Voting beim METRO Preis für nachhaltige Gastronomie 2022 startet

goodmills müllers mühle

Food & Beverage
Pflanzliche Proteine: Die gesamte Wertschöpfungskette unter einem Dach bei GoodMills Innovation

Interviews

bettafish tu-nah

Food & Beverage
Im Interview mit BettaF!sh: “In diesem Herbst wird BettaF!sh bei diversen neuen Handelspartnern in ganz Deutschland starten”

biozentrale it's veggie!_Range

Interviews
Bio-Zentrale GmbH: “Mit “biozentrale it’s veggie!“ verfolgen wir das Ziel, neue Kaufimpulse im Wachstumssegment für vegane Fleischalternativen aus kontrolliert-biologischem Anbau zu setzen”

yeastup drink

Interviews
Yeastup AG: “Yeastup hat sich der nachhaltigen Gewinnung von Proteinen und Fasern verschrieben”