Neue Lush-Filiale öffnet in Mannheim

lush_swansea_shop_opening_21 (1)
© Lush / Matthew Horwood

Am Mittwoch, den 3. Juni 2020, um 12 Uhr, eröffnet die britische Kosmetikmarke LUSH FRESH HANDMADE COSMETICS eine Filiale in Mannheim auf den Planken im Quadrat O7, 7-8.

Der neue Shop-Manager Sam Unkel, der im Mai sein fünfjähriges Jubiläum bei Lush feierte, kann es kaum erwarten: „Wir freuen uns schon riesig darauf, mit dem neuen Shop Farbe, Frische und gute Laune ins Stadtzentrum zu bringen. Und natürlich in die Mannheimer Badezimmer.”

Das Sortiment des Shops kann sich sehen lassen: Auf der 81 m2 großen Verkaufsfläche warten Lush Klassiker wie die duftenden Seifen und Schaumbäder – auch die fröhlich-bunten Lush Badebomben, die Produkterfinderin und Lush-Mitbegründerin Mo Constantine 1989 erfand, sind natürlich mit von der Partie. Neben den Klassikern dürfen sich die Mannheimer*innen auch auf eine große Auswahl an unverpackten Produkten für Körper, Gesicht und Haare freuen, wie beispielsweise den Shampoo Bar. Das feste Shampoo wurde ebenfalls von Mo Constantine erfunden und bereits 1988 zum Patent angemeldet. Mittlerweile gehört es zu den absoluten Bestsellern und ist – wie das komplette Unverpackt-Sortiment von Lush – eine nachhaltige, plastikfreie Alternative zum verpackten Pendant.

Anders einkaufen

Credit: LUSHDie Intergalactic Badebombe in der Lush Labs App
© Lush / Matthew Horwood

Wie in sämtlichen Lush Filialen, haben die Einhaltung des Mindestabstands, ein sicheres Warteschlangensystem, ein kontinuierlich fortlaufender Reinigungsplan sowie eine auf die Shop-Fläche reduzierte Anzahl der Mitarbeiter*innen auch im neuen Mannheimer Shop höchste Priorität. Aktuell ist die Anzahl der Mitarbeiter*innen und Kund*innen in der Filiale auf jeweils zwei Personen beschränkt.

Beim Betreten der Filiale erhalten Kund*innen, die eine Maske tragen müssen, kostenlos ein eigens für sie zugeschnittenes Stückchen Lush Seife, mit dem sie sich direkt die Hände waschen können. Dann geht es mit der persönlichen Beratung los. Auf Tester, die Kund*innen auf der Haut ausprobieren würden, verzichtet der Shop momentan. Um die Anwendungen zu demonstrieren, setzt Lush auf die eigens entwickelte LushLens Funktion der #LushLabs-App, die alle wichtigen Produktinformationen, die Inhaltsstoffe, eine Demonstration des Produkts sowie Anleitung bietet.