Sunfed Meats erhält 10 Millionen NZ$ Investition, um weltweit zu expandieren

sunfed meats chicken free chicken neuseeland
© Sunfed Meats
Anzeige
Tomami - Natur-pure Würz-Kraft

Das neuseeländische Unternehmen Sunfed Meats hat kürzlich bekannt gegeben, dass man eine Investition in Höhe von 10 Mio. NZD erhalten wird, um mit den beliebten pflanzlichen Fleischalternativprodukten weltweit expandieren zu können. Die Investitionsrunde wurde von Australian Blackbird Ventures mit Beteiligung von Stephen Tindalls K1W1, Chris Hadley und NZVIF geleitet.

Sunfed ist ein Produzent von pflanzlichem Fleisch, das aus hochwertigem gelbem Erbsenprotein hergestellt wird. Nach Unternehmensangaben kocht, fühlt und schmeckt die Alternative wie tierisches Fleisch, ist aber für den Menschen als auch für den Planeten gesünder. Die Nachfrage nach Sunfeds beliebtem Produkt “Chicken-free Chicken” steigt stetig an und das Produkt ist mittlerweile auch in den beiden größten Supermarktketten in Neuseeland erhältlich. Das berühmte Einführungsvideo dazu erzielte in kurzer Zeit 12 Millionen Aufrufe. In Straßentests konnten die Testpersonen den Unterschied zwischen ihrem Produkt und echtem Hühnchen nicht erkennen.

Der durchschlagende Erfolg des Unternehmens in Neuseeland hat zu Überlegungen zur Expansion in Übersee geführt. Die nun akkumulierten Kapitalmittel werden zur Steigerung der Produktion und zur Expansion in internationale Märkte verwendet. Ihr erster Auslandsmarkt wird zukünftig Australien sein, wo die finanziellen Mittel auch zur Einstellung australischer Mitarbeiter und zum Bau neuer Einrichtungen verwendet werden.


“Wir sind ein produktgeführtes Ingenieurbüro”, sagt Shama Sukul Lee, Gründer und CEO von Sunfed. “Unsere Produkte müssen nicht nur so fleischig und lecker sein wie echtes Fleisch, sie müssen auch sauber und gesund sein. Um dies zu erreichen, mussten wir unsere eigene Hardware entwickeln. Es dauerte über 3 Jahre und viel Kiwi-Einfallsreichtum, um alles aufzbauen.“

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)