Vegan-Auszeichnung für HEFEL Bettdecken

Hefel logo
© HEFEL Textil GmbH

Der österreichische Bettwarenhersteller HEFEL führt ab sofort streng kontrollierte, rein vegane Bettdecken im Programm. Die Bettdecken Bio-Hanf und Bio-Linen haben die umfangreiche „Vegan-Zertifizierung” erfolgreich bestanden.

Zertifiziert mit V-Label

Die Bettdecken Bio-Hanf (70% Hanf und 30% kbA-Baumwolle) und die Bettdecken Bio-Linen (70% Leinen und 30% kbA-Baumwolle) können damit das bekannte V-Label, das international anerkannte und geschützte Qualitätssiegel für vegane und vegetarische Produkte, führen.

GF Dietmar Hefel: „Internationale Gütesiegel sind eine sehr wichtige Orientierungshilfe für Konsumenten. Sie schenken Vertrauen und bieten eine klare Erleichterung für die Kaufentscheidung. Mit dem V-Label für unsere veganen Bettdecken gehen wir wieder einen Schritt weiter in der konsequenten Ausrichtung unserer Bio-Bettwaren-Produktentwicklung.”

„Bio”, „Natürlich” und “Nachhaltig” – seit Jahrzehnten richtet HEFEL seine Produktentwicklungsstrategie konsequent auf ökologische Kriterien aus und ist heute absoluter Spezialist im Bereich Bio-Bettwaren in Europa – 100% Made in Austria.

Perfekte Sommer-Decken

Aufgrund ihrer speziellen Füllungen mit Hanf und Leinen sind die beiden veganen Bettdecken ideal für einen tiefen, erholsamen Schlaf auch bei höheren Temperaturen. Sie sind gerade auch für Tierhaar- und Milbenallergiker eine echte natürliche Alternative. Die HEFEL Bio-Hanf Decke wurde von der ÖGVS (der österreichischen Gesellschaft für Verbraucherstudien) zum „Austria Produkt des Jahres 2019″ prämiert.

HEFEL Bio-Linen und Bio-Hanf sind mit GOTS-geprüftem kbA-Baumwoll-Gewebe ausgestattet, vom Anbau bis zur fertigen Bettdecke ist alles 100% ökologisch.