• Heura sichert sich 16 Mio. Euro Investition zur weiteren Expansion



    © Heura

    Die spanische Pflanzenfleischmarke Heura gab gestern eine 16-Millionen-Euro-Investitionsrunde bekannt, die vom Unternehmen Impact Fooding angeführt wurde. Gegründet im Jahr 2017 von Marc Coloma und Bernat Añaños, will Heura mit dem frischen Kapital die Protein-Revolution beschleunigen, indem Tiere aus dem Lebensmittelsystem entfernt werden.

    Die spanische Marke wird neben Impact Fooding von weiteren missionsorientierten Investoren unterstützt, darunter Unovis, Lever VC, Capital V und Green Monday. Erst anfang dieses Monats schloss das Unternehmen eine Crowdfunding-Runde ab, um seiner engagierten Good Rebels-Community die Möglichkeit zu bieten, Aktien des Unternehmens für nur 20,- € zu besitzen.

    Die beiden Heura-Gründer Marc Coloma und Bernat Añaños © Heura

    Internationale Fußballspieler wie Saúl Ñíguez, Sergi Roberto, Cesc Fábregas und Chris Smalling nahmen an der Kapitalerhöhung teil, ein klarer Beweis für ihr Vertrauen in die Marke und die Möglichkeit für Heura, seine exponentielle Wachstumsrate beizubehalten.

    Marc Coloma sagt zu der neuen Finanzierungsrunde: “Ein solch missionsgetriebenes Investorenprofil zu haben, das unserem Zweck vertraut und an ihn glaubt, bedeutet, dass wir in der Lage sein werden, die Protein-Revolution voranzutreiben und den Wandel zu beschleunigen, den wir in der Welt sehen wollen. Unsere Mission ist klar und jetzt haben wir den Treibstoff, um schneller ans Ziel zu kommen.”

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address