• Protera gibt den Abschluss einer 10 Millionen Dollar Serie-A-Runde unter der Leitung von Sofinnova Partners bekannt



    Voiced by Amazon Polly

    © Protera

    Das Startup Protera. das mit Hilfe von KI-Technologien neue Proteine entwirft und entwickelt, um eine breite Palette natürlicher und nachhaltiger Lösungen zu ermöglichen, gab jüngst den Abschluss seiner Serie-A-Finanzierung in Höhe von 10 Millionen US-Dollar bekannt. Die Finanzierungsrunde wurde von Sofinnova Partners angeführt, einer führenden europäischen Risikokapitalgesellschaft für Biowissenschaften, die auf die Bereiche Gesundheit und Nachhaltigkeit spezialisiert ist. Die mexikanische Bimbo Group, der weltweit größte Hersteller von Backwaren, beteiligte sich an der Finanzierungsrunde zusammen mit dem ICL Group’s food and agtech startup accelerator, ICL Planet.

    Diese wichtigen strategischen Partner werden Protera dabei helfen, den Prozess vom hocheffektivem Proteindesign, über die Produktion und die Kommerzialisierung neuer proteinbasierter Zutaten zu beschleunigen.

    “Wir freuen uns, unsere starke Partnerschaft mit Sofinnova Partners fortzusetzen, die dafür bekannt sind, Unternehmen in der industriellen Biotechnologie aufzubauen, mit einem starken Fokus auf Unternehmer und Wissenschaft”, sagte Leonardo Álvarez, Chief Executive Officer und Mitgründer von Protera. “Wir freuen uns, dass wir mit der Bimbo Group, dem weltweit größten Backwarenhersteller, und der ICL Group, einem Experten für die Herstellung und den Vertrieb von Zutaten, zwei Industriepartner gewinnen konnten, die uns in die Lage versetzen, vollständig nachgelagerte Prozesse zu durchlaufen und Produkte auf den Markt zu bringen.”

    © Protera

    Protera ist derzeit dabei, seinen Herstellungsprozess zu skalieren und steht bereits in Kontakt mit mehreren multinationalen Unternehmen. Álvarez merkte an, dass die Finanzierung insbesondere die Skalierung von “protera guard™” beschleunigen wird, einem Protein, das die Haltbarkeit von Lebensmitteln verlängert und die weit verbreiteten chemischen Inhaltsstoffe durch eine effiziente natürliche Alternative ersetzt.

    “Nachdem wir die Finanzierung vor einem Jahr geleitet haben, waren wir beeindruckt von der Fähigkeit des Teams, innovative und nachhaltige Lebensmittelzutaten zu entwickeln, die von den Märkten stark nachgefragt werden”, sagte Joško Bobanović, Partner bei Sofinnova Partners und Mitglied des Verwaltungsrats von Protera.

    Protera verwendet einen proprietären Deep-Learning-Algorithmus, madi™, um Milliarden von Aminosäurekombinationen zu screenen und ihre Eigenschaften vorherzusagen. Die Plattform kann mit hoher Geschwindigkeit und Genauigkeit Proteine entwerfen, die als gesündere und nachhaltigere Zutaten dienen.

    © Protera

    Jose Manuel Ramirez, der Direktor von Bimbo Ventures, kommentierte: “Die Technologie von Protera zielt darauf ab, echte Herausforderungen im Lebensmittelsektor zu lösen, wie etwa die Verlängerung der Haltbarkeit von Brot, die Verringerung der Lebensmittelverschwendung und die Erhöhung der Lebensmittelsicherheit. Wir möchten das Unternehmen unterstützen, indem wir seine Technologie testen und validieren.”

    “Die einzigartige Plattform von Protera – insbesondere der Fokus auf den Aufbau eines Portfolios von Clean-Label-Lebensmittelinhaltsstoffen – hat das Potenzial, ICL dabei zu helfen, sein zukünftiges Produktangebot zu differenzieren, während wir uns auf unsere langfristige Strategie für alternative Proteine konzentrieren”, sagte Hadar Sutovsky, Vice President of External Innovation bei ICL & General Manager von ICL Planet.

    Leonardo Álvarez und Francia Navarrete, Chief Operations Officer, gründeten Protera im Jahr 2015 in Chile. Im Jahr 2016 schloss sich das Unternehmen IndieBio an, einem auf Biologie fokussierten Accelerator im Silicon Valley. Seitdem hat Protera seine Technologie der künstlichen Intelligenz weiterentwickelt, die es ihm ermöglicht, funktionale Proteinzutaten herzustellen, die ohne Tierversuche auskommen.

     

    Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address