UK: Online-Supermarkt TVK erhält 3,5 Mio. Pfund Investment

© TheVeganKind

Großbritanniens größter veganer Online-Supermarkt und Abo-Anbieter TheVeganKind (TVK) hat sich eine Serie-A-Finanzierung in Höhe von 3,5 Millionen Pfund von Literacy Capital Plc. gesichert. Laut Unternehmen ist dies die größte Finanzierungsrunde, die es für ein veganes Einzelhandelsunternehmen in Großbritannien bislang gab.

Die Gründer Scott und Karris McCulloch, ein Ehepaar, starteten TheVeganKind im Jahr 2013, nachdem sie festgestellt hatten, dass es schwierig war, vegane Angebote in den Einkaufsstraßen zu finden. Im Jahr 2016 folgte ein veganer Online-Supermarkt, wobei TheVeganKind.com mittlerweile durchschnittlich 200.000 Besuche pro Monat verzeichnet.

Die Mission von TVK ist es, “einen veganen Lebensstil für alle zugänglich zu machen, einen erstklassigen Kundenservice zu bieten und die größte Auswahl an Produkten anzubieten, um zu zeigen, wie einfach es ist, vegan zu leben”. Angefangen hat TVK in einer Zwei-Zimmer-Wohnung in Glasgow und ist im Oktober 2020 in sein neues, 35.000 Quadratmeter großes Lagerhaus umgezogen, um fast 6.000 pflanzliche Produkte anbieten zu können, die an sieben Tagen in der Woche am nächsten Tag geliefert werden können.

Im Rahmen der von Literacy Capital Plc. geleiteten 3,5 Mio. £-Investition, wird das Unternehmen kurzfristig erweitert, um das bestehende Team bei der Weiterentwicklung des Geschäfts zu unterstützen.