Investments & Finance

Cultivate Tomorrow Hackathon: Neues Event zur Förderung der Zellkulturlandschaft in den USA

Cultivate Tomorrow Hackathon
© AgReads®

Cultivate Tomorrow ist eine Basisinitiative von Studenten der Einrichtungen MIT, Northwestern, Yale, UW Madison, UC Berkeley, UC Davis, UC San Diego, UVM und der Ohio State University. Gründerin und Leiterin ist Jasmin Kern, die derzeit am MIT Chemie mit dem Schwerpunkt Lebensmittel und Landwirtschaft studiert. Zu den anderen Organisatoren gehören Doktoranden in Biochemie und Lebensmittelwissenschaften sowie MBA-Kandidaten.

Cultivate Tomorrow ist der erste “Hackathon” in den USA, der sich ausschließlich auf die Zellkulturlandwirtschaft und zellgezüchtete Lebensmittel konzentriert. Die Organisatoren haben mit Dutzenden von Start-ups in der kultivierten Lebensmittelindustrie zusammengearbeitet und werden von Merck, Gingko Bioworks, Turtle Tree und CULT Food Science gesponsert. Dies ist der erste landesweite Cell-Ag-Hackathon und die erste Veranstaltung, die alle Seiten der aufstrebenden kultivierten Lebensmittelindustrie zusammenbringen will. Die Veranstaltung wird die Teilnehmer einbinden und Möglichkeiten zur Vernetzung und Zusammenarbeit bieten.

Zum Abschluss des ersten Jahres des Cultivate Tomorrow Hackathon wird am 12. Februar 2022 ein Pitch Day auf Hopin veranstaltet. Hier wird die Arbeit der einzelnen Hackathon-Teams vorgestellt und es wurden mehrere interessante Redner und Diskussionsrunden zusammengestellt. Die Veranstaltung steht allen offen, die sich für die kultivierte Lebensmittelindustrie, biotechnologische Anwendungen und den nachhaltigen Lebensmittel- und Landwirtschaftssektor interessieren.

Das Event ist für den 12. Februar 2022 von 9 Uhr bis 5 Uhr EST und 9 Uhr bis 5 Uhr PST geplant. Es handelt sich um eine gemischte Veranstaltung mit einer virtuellen Option und einer persönlichen Option in der Bay Area, Kalifornien und in Boston, MA. Die genauen Orte werden je nach Beteiligung noch bekannt gegeben.

cultivate tomorrow hackathon programm
© AgReads®

Das interdisziplinäre Team von Cultivate Tomorrow hofft, bei Studenten und Changemakern Begeisterung und Unterstützung für nachhaltigere Lebensmitteltechnologien zu wecken. Im November 2021 wurde Cultivate Tomorrow Mitglied von Nucleate, einer nationalen studentischen Organisation, die Biotech-Gründer unterstützt und die Gründung bahnbrechender Unternehmen der Biowissenschaften erleichtert. Gemeinsam mit Nucleate wird Cultivate Tomorrow weiterhin die Zusammenarbeit fördern und Studenten mit einer Leidenschaft für nachhaltige Lebensmitteltechnologie inspirieren und befähigen.

Weitere Informationen auf www.hopin.com/events/cultivate-tomorrow-pitch-day.

 

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

Messen & Events
Die Free From Functional Food & Health Ingredients kommt im November nach Amsterdam

metro preis gastronomie

Gastronomie & Foodservice
Online-Voting beim METRO Preis für nachhaltige Gastronomie 2022 startet

goodmills müllers mühle

Food & Beverage
Pflanzliche Proteine: Die gesamte Wertschöpfungskette unter einem Dach bei GoodMills Innovation

Interviews

bettafish tu-nah

Food & Beverage
Im Interview mit BettaF!sh: “In diesem Herbst wird BettaF!sh bei diversen neuen Handelspartnern in ganz Deutschland starten”

biozentrale it's veggie!_Range

Interviews
Bio-Zentrale GmbH: “Mit “biozentrale it’s veggie!“ verfolgen wir das Ziel, neue Kaufimpulse im Wachstumssegment für vegane Fleischalternativen aus kontrolliert-biologischem Anbau zu setzen”

yeastup drink

Interviews
Yeastup AG: “Yeastup hat sich der nachhaltigen Gewinnung von Proteinen und Fasern verschrieben”