• Kerry kündigt bedeutende strategische Biotechnologie-Akquisitionen an



    Akquisition
    © carballo – stock.adobe.com

    Mit den strategischen Biotechnologie-Akquisitionen will Kerry die Geschäftsbereiche Enzym-Engineering, Fermentation und Bioprozessentwicklung weiterentwickeln

    Die Kerry Group gab kürzlich bekannt, dass das Unternehmen eine Vereinbarung über den Erwerb von ca. 92 % des ausgegebenen Aktienkapitals der c-LEcta GmbH zu einem Preis von 137 Millionen Euro getroffen hat, wobei das Management den restlichen Anteil behalten wird. Diese Ankündigung folgt auf den Erwerb von 100 % des ausgegebenen Aktienkapitals des Unternehmens Enmex S.A. de C.V. durch Kerry, der Ende letzten Jahres zu einem Preis von 62 Mio. € erfolgte.

    c-LEcta und Enmex sind Experten auf ihrem Gebiet

    c-LEcta ist ein führendes Biotechnologie-Innovationsunternehmen, das sich auf Präzisionsfermentation, optimierte Bioverarbeitung und Biotransformation zur Herstellung hochwertiger, zielgerichteter Enzyme und Inhaltsstoffe spezialisiert hat. Mit Sitz in Leipzig und mit über 100 Mitarbeitern hat sich c-LEcta als führender Innovator im Bereich der bahnbrechenden neuen Wissenschaften für den pharmazeutischen Markt etabliert und verfügt über eine starke Pipeline an funktionalen Bioaktivstoffen für Lebensmittel, Getränke und andere Verbrauchsgüter.

    c-LEcta hat bereits eine Reihe von biotechnologischen Produkten erfolgreich vermarktet, darunter Enzyme, die die Produktion eines Süßstoffs auf Pflanzenbasis unterstützen.

    © Kerry Group

    Diese strategisch ausgerichtete Akquisition wird die Innovationsfähigkeit von Kerry in den Bereichen Enzym-Engineering, Fermentation und Bioprozessentwicklung beschleunigen. Kerrys breite Marktpräsenz in den Lebensmittel- und Pharmamärkten, kombiniert mit seiner umfassenden Expertise in der Anwendung von Enzymen und der Entwicklung integrierter Ingredient-Technologien, wird das Wachstum des starken Portfolios und der technologischen Fähigkeiten von c-LEcta beschleunigen. Diese Akquisition wird auch das Engagement von Kerry weiter unterstützen, in die Entwicklung innovativer, nachhaltiger Technologien zu investieren, die das Herzstück zukünftiger nachhaltiger Lebensmittel- und Gesundheitssysteme bilden werden.

    Enmex ist ein etablierter Enzymhersteller mit Sitz in Mexiko, der zahlreiche Bioprozesslösungen für die Lebensmittel-, Getränke- und Tiernahrungsmärkte anbietet. Enmex kann auf eine lange Geschichte von Partnerschaften mit globalen Kunden zurückblicken und verfügt über ein komplementäres Enzymportfolio sowie eine starke Produktionsinfrastruktur, die die Fermentations- und Enzymproduktionskapazitäten von Kerry in Lateinamerika erweitern wird.

    Besuchen Sie auch: www.kerrygroup.com.

     

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.


    Klicken Sie hier, um vegconomist zu Ihrem Adressbuch hinzuzufügen und sicherzustellen, dass unsere E-Mails Ihren Posteingang erreichen!


    Hilfe: Ich erhalte keine E-Mails von vegconomist

    Invalid email address
  • Interviews

    mehr Interviews