Marketing & Medien

Onlineplattform melon ist jetzt auch für Gewerbetreibende attraktiv

© melon GmbH

Das junge Startup melon ist ein digitaler Marktplatz auf dem Endverbraucher und Gewerbekunden sich miteinander vernetzen und Essen teilen können. Veganes Essen wird allen so flächendeckend verfügbar gemacht, verbindet Menschen miteinander und baut Stereotypen rund um pflanzliche Ernährung ab.

Neu ist bei melon, dass die Plattform nun auch gewerblich genutzt werden kann. Das schafft neue Möglichkeiten bei der Nutzung und bedeutet konkret:

  • Ein Netzwerk aus Köchen und Köchinnen (beispielsweise Sternkoch Max Schmid aus München), Foodblogger, Ernährungsberater, Kochbuchautoren oder Pop-up Konzepten kocht für die für die Community und klärt über pflanzliche und bewusste Ernährung auf
  • Cafébesitzer können sich mit veganen Konzepten eine Plattform schaffen
  • Bei regelmäßigen Community-Events treten die Gastgeber auf, wie etwa vergangenen Samstag bei einem Pop-Up-Event im melon Headquarter der Sternekoch Max Schmid oder die Kochbuchautorin Ruth Kreider
  • Das leckere, vegane Essen wird von Gastronomen und Köchen angeboten und erfüllt damit hohe qualitative Ansprüche

Außerdem interessant: Ende August wird die App im Google Playstore zum Download verfügbar sein. Weitere Informationen dazu unter www.meloncommunity.com.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Top Themen

Interviews