• Marktbericht: Der Weltmarkt für vegane Joghurt-Alternativen mit starken Wachstumsaussichten



    Marktbericht Analyse Prognose Forschung
    © Sergey Nivens – stock-adobe.com

    Ein vor kurzem veröffentlichter Marktbericht auf ResearchAndMarkets bietet umfassende Ausblicke auf die Entwicklungen der globalen veganen Joghurt-Industrie. Der Markt für veganen Joghurt wird laut Bericht für das Jahr 2020 auf $1,94 Mrd. geschätzt und soll bis 2026 mit einer jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von bis zu 17.7 % weiter wachsen.

    Vegane Joghurts sind pflanzenbasierte Milchalternativen, die dazu beitragen, die Ernährungsbedürfnisse einer stetig wachsenden Bevölkerungsgruppe zu erfüllen. Der Joghurt wird aus pflanzlichen Quellen wie Mandeln, Soja, Kokosnüssen, Flachs, Hanf, Hafer, Erbsen und Cashewnüssen hergestellt. Er ist reich an Vitaminen, Mineralien, Aminosäuren und essenziellen Fetten, wodurch er dazu beiträgt, Entzündungen zu minimieren und den Stoffwechsel zu steigern.

    Gegenwärtig steigt die Nachfrage nach veganem Joghurt aufgrund der zunehmenden Akzeptanz des Veganismus und seiner leichten Verfügbarkeit in einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen weltweit. Weitere Gründe sind die persönliche Gesundeheit sowie Bedenken hinsichtlich des Umwelt- und Tierschutztes.

    veganer Joghurt in einem Glas
    © Nishihama – stock.adobe.com

    Vegane Joghurt-Industrie: Die wichtigsten Ergebnisse des Berichts zusammengefasst

    • Studien mehrerer Institute, darunter der Universität Oxford, zufolge kann der Ersatz von Fleisch- und Milchprodukten durch eine Vielzahl pflanzlicher Lebensmittel dazu beitragen, die menschliche Gesundheit zu verbessern und die Treibhausgasemissionen zu verringern.
    • Darüber hinaus setzen sich zahlreiche Nichtregierungsorganisationen (NGOs) für das Wohlergehen von Nutztieren ein und verbreiten das Bewusstsein für die ernährungsphysiologischen Vorteile einer tierfreien Ernährung, was wiederum das Marktwachstum fördert.
    • Abgesehen davon wirkt sich die zunehmende Verbreitung chronischer Erkrankungen positiv auf den Absatz von fettarmem veganem Joghurt aus, da er zur Aufrechterhaltung des Blutzuckerspiegels beiträgt und die Risiken von Fettleibigkeit, Schlaganfall, Cholesterin und Krebs verringert.
    • Außerdem investieren die führenden Anbieter in attraktive Produktinnovationen und Verpackungslösungen, um ihren Kundenstamm zu erweitern.
    • Weitere Faktoren, die das Marktwachstum voraussichtlich fördern werden, sind die wachsende Zahl von Menschen mit Laktoseintoleranz und umfangreiche Kampagnen von Prominenten und anderen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, die für eine vegane Ernährung werben.

    Einen detaillierten Einblick in den Marktbericht finden Sie hier.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.


    Klicken Sie hier, um vegconomist zu Ihrem Adressbuch hinzuzufügen und sicherzustellen, dass unsere E-Mails Ihren Posteingang erreichen!


    Hilfe: Ich erhalte keine E-Mails von vegconomist

    Invalid email address
  • Interviews

    mehr Interviews