• Das sind die veganen Trends auf der VeggieWorld Wiesbaden 2020



    Am kommenden Wochenende findet die VeggieWorld, die Messe für den veganen Lebensstil, bereits zum zehnten Mal in Wiesbaden statt. Mit rund 160 Ausstellern ist es die größte VeggieWorld aller Zeiten. Anbieter aus insgesamt zehn verschiedenen Ländern zeigen in Wiesbaden die bunte Vielfalt des veganen Lebensstils.

    Zehnte VeggieWorld Wiesbaden ist die größte VeggieWorld aller Zeiten

    160 Aussteller kommen aus allen Teilen Deutschlands und neun weiteren Ländern zur zehnten VeggieWorld Wiesbaden und präsentieren vegane Produkte aus aller Welt. “Im Jahr 2011 ist die VeggieWorld in Wiesbaden mit 21 Ausstellern gestartet. Wir feiern am kommenden Wochenende nicht nur die zehnte VeggieWorld, sondern auch einen Ausstellerrekord. Wir freuen uns wahnsinnig über diese tolle Entwicklung und das steigende Interesse in den letzten Jahren.”, erklärt Hendrik Schellkes, Geschäftsführer. “In diesem Jahr liegt der Anteil der internationalen Aussteller, die auf der VeggieWorld Wiesbaden ausstellen, schon bei knapp 15 %. Diesen Anteil möchten wir noch steigern, denn die internationalen veganen Produktneuheiten machen die VeggieWorld für Endverbraucher und Fachbesucher besonders attraktiv”, so Schellkes weiter.

    Käse, Eier & Speck: Neues aus der Welt der veganen Ersatzprodukte

    Bei veganen Alternativen zu klassischen Tierprodukten ist die Innovationsfreude der Produzenten ungebrochen. Lord of Tofu präsentiert in Wiesbaden vegane Schinkenvariationen, wie “Tofu-Ham” und “Specky Räuchertofu”. Veganes Omelette für eine schnelle und einfache Zubereitung in der Bratpfanne ist eine der Neuheiten am Messestand der Firma Soyana. Käsealternativen werden als die Königsdisziplin im Bereich der veganen Ersatzprodukte gehandelt. Auch aus diesem Bereich haben die Aussteller der VeggieWorld Wiesbaden zahlreiche Innovationen dabei: Vegane Käsespezialitäten direkt aus Frankreich (Petit Veganne), Chili-“Cheese”-Fries (Veggiewerk), Parmesan und Cashew-Camembert in Rohkost-Qualität (Happy Cheeze und Cheese The Queen), Raclettekäse (Vegusto), Mozzarella (Soyana) und Käsealternativen zum Streichen, Überbacken und aufs Brot legen (Simply V und Wilmersburger).

    Die Superpflanzen der Zukunft: VeggieWorld präsentiert erstmals Algen-Area

    Am Stand C1/C3 präsentieren die VeggieWorld Veranstalter kompakt zusammengefasst Produkte und Informationen zum Trendthema Algen. Die Unternehmen Euspiron, Whapow, Roquette und PureRaw zeigen einen weitreichenden Überblick über die Anwendungsgebiete verschiedener Algen-Arten in Lebensmitteln und Kosmetik. “Mit den Algen-Experten Kirstin Knufmann und Jörg Ullmann konnten wir die perfekten Partner für diesen Themenschwerpunkt finden und wollen diesen zukünftig gemeinsam noch weiter ausbauen.”, zeigt sich VeggieWorld Veranstalter begeistert.

    Live Kochshows, vegane Youtube-Influencer und RTL-Serienstar Claudelle Deckert auf der Bühne

    Besonderer Publikumsmagnet sind die Influencer Aljosha & Gordon vom YouTube-Kanal Vegan ist ungesund. RTL-Serienstar Claudelle Deckert zeigt in ihrer Kochshow, wie man einen köstlichen Caesar Salad zaubert – vegan und gesund! Katrin und Daniel von beVegt, dem bekanntesten deutschsprachigen Blog für vegane Läufer, sprechen in ihrem Vortrag darüber, wie vegane Hobbysportler die Welt verändern können. Blogger und Autor Jan Hegenberg, besser bekannt als Der Graslutscher, berichtet auf gewohnt zynisch-humorvolle Weise von den absurdesten Falschbehauptungen über Veganismus, die ihm in Diskussionen oder Medienberichten unterkommen. Die Algen-Expertin Kirstin Knufmann erklärt das Potential von Algen in der Ernährung.

    Über die VeggieWorld

    Die VeggieWorld ist Europas größte Messereihe für den veganen Lebensstil. Die VeggieWorld zeigt seit 2011, dass ein pflanzlicher Lebensstil nicht allein nachhaltig, bewusst und gesund ist, sondern auch Spaß macht. Präsentiert wird ein bunter Mix aus Milch- und Fleischalternativen, Superfood, Süßigkeiten, Getränken, sowie Bekleidung, Accessoires, Kosmetik, Dienstleistungen und Projekten. Die VeggieWorld findet dieses Jahr an 17 Standorten in Europa und Asien statt.

    Auf einen Blick

    Standort: RheinMain CongressCenter, Friedrich-Ebert-Allee 1, 65185 Wiesbaden

    Öffnungszeiten: 07.-09.02.2020 // jeweils 10 bis 18 Uhr

    Tickets: Tagesticket 11-13 EUR // an der Tageskasse oder online https://tickets.wellfairs.de

    Ausstellerliste und Rahmenprogramm: https://veggieworld.de/event/wiesbaden/

    Messekatalog: https://veggieworld.de/wp-content/uploads/2019/11/VWW_PMW20_Messekatalog_online.pdf

  • Top Themen





    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address