Markt & Trends

Marktbericht: Der globale Kunstledermarkt könnte bis 2030 auf 66,84 Milliarden Dollar anwachsen

lederalternativen
© Kenjo – stock.adobe.com

Laut einem neuen Marktbericht von Grand View Research, Inc. wird der weltweite Markt für Kunstleder bis 2030 voraussichtlich 66,84 Mrd. USD erreichen. Es wird erwartet, dass er von 2022 bis 2030 mit einer jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 8,0 % wachsen wird.

Ein wichtiger Faktor, der den Markt antreibt, ist die Ausweitung der Produktanwendung bei Schuhen. Darüber hinaus treiben die zunehmende Bedeutung des Tierschutzes und das wachsende Bewusstsein dafür, das von verschiedenen Gruppen geäußert wird, sowie strenge Gesetze, die die Verwendung von echtem Leder verbieten, die Nachfrage nach Kunstleder an.

KING Platinum 21 Vegan PUMA Fußballschuh
Veganer Fußballschuh von PUMA © PUMA SE

Wichtige Brancheneinblicke und Erkenntnisse aus dem Bericht:

Der globale Markt wird während des Prognosezeitraums aufgrund der steigenden Produktnachfrage in der Automobil- und Schuhindustrie voraussichtlich ein erhebliches Wachstum verzeichnen.

PU-Kunstleder hat sich im Jahr 2021 als größtes Produktsegment herauskristallisiert und wird seine Führung im Prognosezeitraum voraussichtlich beibehalten.

Es wird erwartet, dass der asiatisch-pazifische Raum aufgrund des schnellen Wirtschaftswachstums in verschiedenen Ländern wie Japan, Indien, China und Korea während des Prognosezeitraums das schnellste Wachstum verzeichnen wird. Das schnelle Wachstum der Automobil- und Bauindustrie in APAC treibt die Produktnachfrage auf dem regionalen Markt ebenfalls an.

Länder wie Indien, Südkorea, China und Taiwan entwickeln sich aufgrund der Verfügbarkeit von kostengünstigen Rohstoffen zu wichtigen Produzenten auf dem Weltmarkt.

auto innenraum
© Евгений Вершинин – stock.adobe.com

Kunstledermarkt Wachstum & Trends

Kunstleder hat viele Vorteile, darunter eine hochglänzende Oberfläche, Haltbarkeit, Festigkeit, UV-Beständigkeit und Pflegeleichtigkeit. Darüber hinaus sind Kunstlederprodukte preiswerter, so dass sie für die Verbraucher, insbesondere für die mittleren und oberen Einkommensschichten, weiterhin attraktiv sind. In einigen Ländern, wie z.B. Japan, konkurriert das Produkt jedoch mit Fumikodata, einem veganen Material, das wie echtes Leder aussieht. Im Jahr 2021 war Polyurethan (PU) die beliebteste Produktkategorie, und es wird erwartet, dass sie während des Prognosezeitraums mit der schnellsten CAGR expandieren wird.

PVC wird aufgrund seiner Eigenschaften, wie z.B. geringere Haltbarkeit und klebrige Oberfläche, voraussichtlich nur langsam wachsen. Das Segment der Schuhanwendungen wird in den kommenden Jahren aufgrund der günstigeren Preise und der sich ändernden Umweltbedingungen an verschiedenen Orten, die die Verwendung verschiedener Arten von Schuhen erfordern, voraussichtlich erheblich zunehmen. Die Nachfrage nach Kunstleder auf dem Schuhmarkt wird durch das steigende verfügbare Einkommensniveau in den sich entwickelnden Märkten gestützt. Darüber hinaus fördert der Trend, Sportschuhe in den Alltag zu integrieren, die Produktnachfrage.

Das größte Anwendungssegment im Jahr 2021 war der Schuhbereich. Aufgrund der gestiegenen Nachfrage aus den Schwellenländern verzeichnete der Schuhsektor in den letzten Jahren ein deutliches Wachstum, obwohl sich die Verbraucherausgaben in den USA und einigen europäischen Ländern aufgrund der globalen Rezession leicht verlangsamt haben. Es gab eine starke Nachfrage aus Ländern wie China, Indien, Thailand, Südkorea, Vietnam und anderen südasiatischen Ländern. Es wird erwartet, dass dies einen großen Einfluss auf die Nachfrage nach Kunstleder auf dem asiatischen Markt haben wird.

Für weitere Informationen besuchen Sie www.grandviewresearch.com.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

nextferm logo

Ingredients

NextFerm Technologies kündigt einen Liefervertrag über 3 Millionen Dollar für sein veganes Protein ProteVin™ an

sprösslinge babybrei

Startups, Accelerators & Incubators

Regional – Bio – Vegan: Junges Startup aus Hamburg launcht veganen Babybrei aus regionalen Zutaten

cop27 logo

Politik

ProVeg: Food4Climate-Pavillon auf der COP27 markiert einen Wandel des UN-Ansatzes für Ernährungssysteme und Klimawandel

Interviews

salomon foodworld burger

Foodservice

SALOMON FoodWorld: “Bei der Einführung veganer Angebote gibt es ein paar Stolpersteine, die man vermeiden kann“

garden gourmet führung

Interviews

Heike Miéville-Müller von Garden Gourmet: “Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht”

bluu seafood

Interviews

Bluu Seafood: “Die gesamte Branche und die Verbraucher würden von schnelleren und besser definierten Zulassungsprozessen profitieren”