Marktbericht: Globaler Markt für Erbsenprotein zeigt starke Wachstumszahlen

marktentwicklung graph
© Sikov - stock.adobe.com
Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.

Ein neuer Markforschungsbericht von Global Market Insights prognostiziert dem globalen Markt für Erbsenprotein für den Untersuchungszeitraum 2018 – 2024 starke jährliche Wachstumsraten von bis zu 12,9%. Dem Bericht zufolge könnte das Volumen des Marktes bis 2024 auf 160 Mio. USD ansteigen.

Alternative Produkte aus Erbsenprotein sind im Vergleich zu Fleisch, Fisch und Geflügel in der Regel billiger und stellen eine umweltfreundlichere und nachhaltigere Nahrungsquelle dar. Der zunehmende Einsatz von Erbsenprotein bei Fleischersatzprodukten, Nahrungsergänzungsmitteln und in der Nutrazeutika-Industrie wird das Wachstum des Marktes laut Bericht in Zukunft stimulieren.

Die wachsende Konsumentenpräferenz der Verbraucher gegenüber vegetarischen und veganen Ernährungsweisen aufgrund des hohen gesundheitlichen Nutzens, der Verdaulichkeit und der Antiallergeneigenschaften wird das Wachstum des Marktes ebenfalls antreiben. Eine zunehmende Anzahl von Konsumenten sucht demnach gezielt nach alternativen pflanzlichen Proteinquellen, was sich wiederum auf das steigende Produktangebot der Hersteller in diesem Bereich auswirkt.

Die Marktanalyse zeigt auch, dass die hohe Verfügbarkeit anderer pflanzlicher Proteinquellen wie Soja, welches ähnliche Vorteile bietet wie Erbsenprotein, eine Herausforderung für die Rentabilität der Branche darstellt und das Wachstum vom Erbsenproteinmarkt behindern könnte.

Zum vollständigen Bericht gelangen sie hier.

 

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)