Materialalternativen

USA: Eco-Products bringt eine neue Reihe kompostierbarer Strohhalme aus pflanzlichem Kunststoff auf den Markt

Eco-Products Strohhalme
© Eco-Products

Die neuen Strohhalme bestehen aus Polyhydroxyalkanoat (PHA), das aus Rapsöl gewonnen wird, sind BPI-zertifiziert kompostierbar und erfüllen die ASTM D6400 und ASTM D6691 Standards für Kompostierbarkeit.

Laut Herstellerangaben sind die neuen Strohhalme genauso haltbar wie herkömmliche Strohhalme. Zudem können sie in einer kommerziellen Kompostieranlage oder im heimischen Komposthaufen biologisch abgebaut werden.

“Da die Nachfrage nach nachhaltigeren Produkten steigt, haben wir uns verpflichtet, die besten kompostierbaren Produkte anzubieten”, sagt Nicole Tariku, Leiterin der Produktentwicklung bei Eco-Products. “Diese innovativen Strohhalme sind hitzebeständig und langlebig wie herkömmlich hergestellte Strohhalme, bieten aber gleichzeitig flexible Kompostierungsoptionen.”

Vielfältige Optionen

Die neuen Strohhalme werden in verschiedenen Längen von 5,5 bis 10,25 Zoll angeboten und sind in einzeln verpackten oder unverpackten Varianten erhältlich. Die verpackte Version ist deutlich als kompostierbar gekennzeichnet, so dass Gäste und Mitarbeiter wissen, dass sie sie ordnungsgemäß in einer Komposttonne entsorgen können.

Nach Angaben von Eco-Products wurden die Strohhalme zudem vom Biodegradable Products Institute (BPI) als kompostierbar zertifiziert, einer wissenschaftlich orientierten Organisation, die Materialien und Produkte zertifiziert, die in kommerziellen Kompostieranlagen biologisch abgebaut werden.

“Unternehmen suchen zunehmend nach kompostierbaren Produkten, die genauso gut funktionieren wie solche aus herkömmlichem Kunststoff”, so Tariku. “Mit der Aufnahme dieser Strohhalme haben unsere Kunden eine noch größere Auswahl in unserem ständig wachsenden Angebot an kompostierbaren Produkten, das mittlerweile über 400 Artikel umfasst.”

Weitere Informationen unter: ecoproducts.com

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!