• Dänemark: Novozymes kündigt den Start des Mycoprotein Innovation Call an



    © Novozymes

    Durch die Verbindung von Wissenschaft und unternehmerischem Fachwissen möchte das dänische BioTech-Unternehmen Novozymes die Herstellung und Beschaffung von Proteinen neu überdenken und eine neue und fortschrittliche Industrie für eine nachhaltige Ernährung ermöglichen.

    Während der U.N. Food System Summit die Rahmenbedingungen schafft, um greifbare, positive Veränderungen in den weltweiten Lebensmittelsystemen herbeizuführen, möchte Novozymes zum Weltmarktführer für biologische Lösungen werden. Das Unternehmen kündigte kürzlich den Start des “Mycoprotein Innovation Call” an, eine globale Plattform zur Förderung neuer Unternehmenskooperationen, um die vielversprechendsten Innovationen und Ideen zur Nutzung von Pilzen als Proteinquelle zu verbreiten.

    Pilze als proteinquelle bei veganer Ernährungåå
    © pilipphoto – stock.adobe.com

    “Novozymes hat erkannt, wie wichtig es ist, zu überdenken, wie wir die Akzeptanz von pflanzlichen Proteinen erhöhen und wie wir die steigende Nachfrage nach nachhaltiger Ernährung befriedigen können, und startet diese globale Plattform, um die Zukunft der Ernährung durch die Kraft von Pilzen und Myzel zu verändern”, erklärt Amy Louise Byrick, Executive Vice President of Strategy & Business Transformation bei Novozymes.

    Der Innovation Call richtet sich an Start-ups, Forschungszentren, Wissenschaftler, Unternehmen, Nichtregierungsorganisationen und öffentliche Einrichtungen, die sich mit neuen Möglichkeiten der Verwendung von Pilzmyzel in Lebensmittelzutaten und -produkten beschäftigen.

    Der Aufruf zur Einreichung von Bewerbungen für Myko-Protein-Innovationen begann am 21. September. Die Bewerbungen werden fortlaufend entgegengenommen, wobei zwei Stichtage für die Prüfung der Bewerbungen durch das Novozymes-Team festgelegt sind: 15. November 2021 und 31. Januar 2022.

  • Top Themen





    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address