• Anzeige
  • EmTech Germany: Neue Online-Konferenz zum Trendthema New Food



    © Heise Medien GmbH & Co. KG

    Am 24. Juni veranstaltet die deutsche Ausgabe des renommierten MITMagazins Technology Review die erste EmTech Germany. In der achtstündigen OnlineKonferenz in englischer Sprache dreht sich alles um unsere Ernährung in der Zukunft. Internationale Experten beleuchten in spannenden Vorträgen die Hintergründe der NewFoodTrends und beantworten in Deep Dives die Fragen zu Fleischalternativen, Gentechnologie, Konsumentenwünsche und Zukunftspotenzial.

    Der Hunger nach ressourcenintensivem Fleisch treibt die Erde an ihre Belastungsgrenzen. Das Konzept „New Foodwill das ändern: Fleisch, Fisch, Milch und Ei sollen künftig aus dem Labor kommen. Das neue Essen aus der Petrischale ist längst kein weit entferntes futuristisches Szenario mehr. Weltweit arbeiten dutzende Startups an künstlichem Fleisch und dem perfekten Fleischimitat aus Tier und Pflanze.

    Zielgruppe der EmTech Germany sind: Lebensmittelhersteller und Einzelhändler, Vertreter aus Agrarwirtschaft und Lebensmittelverbänden, Hersteller von Lebensmittelzusatzstoffen, Lebensmittelwissenschaftler, Vertreter von biotechnischen sowie PharmaUnternehmen.

    © Dimitrios – stock.adobe.com

    Folgende Fragen werden online erörtert:

    • Wie verändert sich die Produktion von Lebensmitteln?
    • Welche Technologien sind notwendig, um gesunde Lebensmittel nachhaltig zu erzeugen?
    • Ist Kunstfleisch in der Gesamtbetrachtung wirklich nachhaltiger und gesünder als normales Fleisch?
    • Wie sehen die Regularien rund um NewFoodProdukte konkret aus?

    Eine der Referentinnen ist die bekannte Wissenschaftlerin Liz Specht. Sie arbeitet am Good Food Institute in Los Angeles und verfügt über ein Jahrzehnt akademischer Forschungserfahrung in der synthetischen Biologie. Auf der OnlineVeranstaltung hält sie eine der Keynotes und spricht über den technologiegetriebenen Übergang zu nachhaltigen Lebensmitteln. Dabei beleuchtet sie Chancen und Risiken alternativer Proteine.

    Zusätzlich zu den Keynotes ist eine Podiumsdiskussion unter der Überschrift Die fleischverarbeitende Industrie investiert zunehmend in Alternativen. Wie sieht die Zukunft der (traditionellen) Landwirtschaft aus?“ geplant.

    © Heise Medie GmbH & Co. KG

    In drei vertiefenden ThemenSlots erfahren die Teilnehmenden kurze Impulse zu den folgenden Themen und können anschließend auf dem Panel mitdiskutieren:

    • Milch aus dem Fermenter gegen Käsehunger
    • Weder rein pflanzlich noch kultiviert sind Hybriden die Zukunft?
    • Vorschriften rund um Fleischersatz  was ist drin und was ist auf unseren Tellern erlaubt?

    Die Teilnahme an der achtstündigen Konferenz zu New Food kann man ab sofort bis 27. Mai zum FrühbucherPreis von 225 Euro buchen und damit 10 Prozent sparen. Pressevertreter können sich für die Teilnahmean der Em-Tech Germany kostenlos per Mail akkreditieren.

    Technology Review ist die deutsche Ausgabe der berühmten „MIT Technology Reviewund erscheint acht Mal im Jahr. Das Innovationsmagazin berichtet seit mehr als 15 Jahren über neueste technologische Trends, die das Potenzial haben, unsere Gesellschaft und unser Leben zu verändern. Das Magazin identifiziert Marktchancen und den Nutzen von Innovationen, vor allem aus Informations, Biound Nanotechnologie, Energie, Verkehr, Raumfahrt, Medizintechnik und Materialforschung.

    Zur Anmeldung und für weitere Informationen besuchen Sie www.konferenzen.heise.de/emtech-new-food.

  • Anzeige
  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address