Fleisch- und Fischalternativen

Planted präsentiert mit der ersten pflanzlichen Hühnerbrust am Stück ohne Zusatzstoffe eine zukunftsweisende Produktinnovation

planted chicken
© Planted Foods AG

Pionierarbeit: Neue proprietäre Technologie ermöglicht es, größere Fleischstücke herzustellen.

Das Schweizer FoodtechStartup Planted revolutioniert den Markt mit einem nach eigenen Angaben bisher nie da gewesenen Produkt: Die planted.chicken breast ist das erste große pflanzliche Fleischstück ohne Zusatzstoffe, das einer tierischen Hühnerbrust hinsichtlich Struktur und Geschmack in nichts nachsteht und genauso verarbeitet werden kann.

Ab dem 15. September bringt Sternekoch Tim Raue die pflanzliche Hühnerbrust erstmals in seinem Berliner Restaurant TIM RAUE auf die Teller. Für die Herstellung des neuen Produktes verwendet Planted wie gewohnt nur natürliche Zutaten: So kommen bei der Produktion von planted.chicken breast nur Wasser, Proteine und Fasern von der Gelberbse, Rapsöl, Salz und Hefe zum Einsatz. Damit bleibt das Unternehmen seinem Grundsatz, dem Verzicht auf Zusatzstoffe, treu ebenso wie dem perfekten Biss, durch den sich alle proteinreiche Fleischalternativen von Planted auszeichnen.

Tim Raue
Tim Raue beim Presselunch © Planted Foods AG

Einzigartige Ergebnisse mit neuem Biostrukturierungsansatz

Zusätzlich zu dem bewährten professionalisierten Extrusionsverfahren ist es Planted nun gelungen, mit einem neuartigen Biostrukturierungsansatz die Proteinstrukturierung und Biotechnologie zu kombinieren. Damit leistet Planted Pionierarbeit auf dem Lebensmittelmarkt. Denn diese neue proprietäre Technologie ermöglicht es, ganz ohne Zusatzstoffe größere Fleischstücke mit komplexer Struktur und Textur, Saftigkeit und Zartheit herzustellen. Mehr als 65 PlantedMitarbeiter auf der wissenschaftlichen Seite sowie in der Produktentwicklung machen diesen Durchbruch möglich.

„Unsere planted.chicken breast ist besser als das tierische Pendant, denn sie überzeugt mit einer faserigen Textur und hohem Proteingehalt bei 74 Prozent weniger Treibhausgasemissionen. Wir freuen uns daher enorm, dass unsere Neuheit nun mit einem Spitzenkoch wie Tim Raue in der Gastronomie lanciert wird. Die Auswahl, wie Planted in Menüs integriert werden kann, ist unglaublich vielseitig und gerade das macht uns viel Spaß und birgt viele leckere Möglichkeiten“, sagt Dr. Judith Wemmer, Executive Board Member und Head of Product Development bei Planted.

planted chicken
© Planted Foods AG

Ein zukunftsweisendes Produkt ohne Kompromisse

Die planted.chicken breast kann wie eine tierische Hühnerbrust etwa einige Minuten lang in der Pfanne goldbraun angebraten und dann je nach Kreativität des Kochs weiterverarbeitet werden. „Es macht mir Freude, mit guten Produkten zu arbeiten und die planted.chicken breast erfüllt wie die anderen Planted Produkte auch diese Anforderung ohne Kompromisse. Sie lässt sich ideal verarbeiten und leistet zusätzlich noch einen entscheidenden Beitrag für unser Klima für eine zukunftsweisende Küche sind derartige Produkte unentbehrlich“, sagt Sternekoch Tim Raue.

Verfügbarkeit der planted.chicken breast

Von Planted entwickelt und durch enge Zusammenarbeit mit Tim Raue für die Gastronomie weiterverfeinert, kommt die planted.chicken breast nach dem Auftakt im Sternerestaurant von Tim Raue zunächst nur in der Gastronomie zum Einsatz. Im nächsten Jahr folgt die Ausweitung des Angebots für den Einzelhandel.

Mehr zum neuen Produkt auf www.eatplanted.com/de.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!